Polizei entdeckt Dutzende Föten in Bestattungshaus

AFP_1A71XI

Nächste grausame Entdeckung in der US-Stadt Detroit!

In Detroit hat die US-Polizei erneut viele tote Babys in einem Bestattungsunternehmen entdeckt. Noch ist unklar was hinter diesen schockierenden Funden steckt. Bei der Durchsuchung des Perry Funeral Home wurden am Freitag die Überreste von 36 Föten in Kisten und 27 weiteren in Kühlschränken entdeckt, wie Polizeichef James Craig am Sonntag sagte. "Ich bin fassungslos, mein Team genauso", sagte Polizeichef James Craig der Zeitung "Detroit News". "Das geht viel weiter als wir dachten". Dem Bestattungsunternehmen wurde vorerst die Genehmigung entzogen.

Nur eine Woche zuvor waren in einem weiteren Bestattungsunternehmen in Detroit elf Babyleichen versteckt in der Wandverkleidung gefunden worden. "Wir wollen die Gründe wissen". Vielleicht steckten finanzielle Machenschaften dahinter. "Wir wissen es nicht".

Die Ermittlungen richten sich demnach auf möglicherweise nicht ausgefüllte Totenscheine, nicht beantragte Bestattungen und nicht eingeholte Genehmigungen von Eltern, die Föten zurückzuhalten.

Warum wurden die Leichen nicht beerdigt?

Das Perry Funeral Home und andere Bestattungsinstitute sollen bereits von einem Angehörigen verklagt worden sein. Der Vorwurf: Lagerung von Tot- und Lebendgeburten in der Universitätsleichenhalle ohne Einwilligung der Eltern. Die Ermittler ziehen in Betracht, eine Sonderermittlungseinheit ins Leben zu rufen, um die sich häufenden Fälle zu untersuchen.

Related:

Comments

Latest news

Sylvie Meis: Kino-Debüt als Schauspielerin schon im März 2019
Verkörpert wird das Mädchen von Selina, die nicht nur auf Social-Media, sondern auch mit ihrem Gesang in der Vergangenheit durchstarten konnte.

"Du ahnst es nicht!": Thomas Anders startet im TV durch
Ganz der Profi auch Thomas Anders , auch er zog den Live-Auftritt durch. Thomas Anders hat jetzt auch wieder allen Grund zur Freude.

Bibi & Julian Claßen: Klare Ansage zum Namen ihres Babys
Doch die Neu-Eltern haben davon nun die Nase voll: "Ich weiß nicht, warum Menschen nicht von A nach B denken können. Die Spekulationen um den Namen ihres Sohnes reißen nicht ab.

Online Casinos – wie finde ich einen guten Anbieter?
Deshalb sollte man sich vorab ein wenig informieren und sich überlegen, welche Spiele einen besonders interessieren. Viele Online Casinos bieten die Möglichkeit das Spielangebot in Teilen kostenlos vorab zu testen.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news