Sushi-Rückruf: Plastikteile in Boxen von Penny und Aldi Süd

Natsu Sushi ruft Supermarkt Sushi zurück

Vom Verzehr dieser Produkte sei dringend abzuraten, warnen "Natsu Food" in Neuss und "Shisu" in Leipzig. Aus genau diesem Grund haben Aldi und Penny die Sushi-Boxen aus dem Sortiment genommen.

In der Mitteilung hieß es: "Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich im Einzelfall schwarze Hartplastikteile in der Lachssalat-Komponente befinden können". Die betroffene Ware wurde in Penny und Aldi Süd vertrieben. Beide Sushi-Hersteller waren am Wochenende für eine CHIP-Anfrage nicht erreichbar. Kunden können die betroffenen Artikel gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgeben.

Die betroffenen Produkte haben das Verbrauchsdatum 30. Oktober.

Related:

Comments

Latest news

Studie für Deutschland - Arbeitnehmer machen rund vier Überstunden pro Woche
Tatsächlich seien im Arbeitsalltag laut einer Befragung der Bundesanstalt jedoch durchschnittlich 38,7 Stunden gearbeitet worden. Die Bundesregierung dürfe nicht zulassen, dass Unternehmen ihre Gewinne auf Kosten der Gesundheit der Arbeitnehmer maximierten.

Altmaier mit großer Wirtschaftsdelegation in der Türkei - Überregionale Wirtschaft
Das Präsidialsystem sei jetzt fest installiert, der Ausnahmezustand nach dem Putschversuch des Militärs Mitte 2016 beendet. Schatz- und Finanzminister Albayrak sagte, der Tod von Ümit Dursun beim Polizeieinsatz in Nürnberg habe sie erschüttert.

Gewinnrückgang bei BASF - Auch Niedrigwasser im Rhein belastet
Seit Jahresbeginn haben die BASF-Papiere 44 Prozent verloren, am Freitag markierten sie ein Zweieinhalbjahrestief von 64,33 Euro. Zudem verlangsame sich das Wirtschaftswachstum in China aufgrund des Handelskonflikts mit den USA.

Diesel-Nachrüstung: VW-Chef wünscht sachlichere Debatte
Wenn es entsprechende gesetzeskonforme Lösungen gebe, werde VW sich daran beteiligen - "wenn's denn der Kunde dann auch will". Das bedeute im Zweifel auch die Finanzierung der Hardware-Nachrüstung und zwar "zu 100 Prozent".

Starkes Seebeben erschüttert Griechenland - Tausende rennen ins Freie
Bewohner berichteten, der Strom sei in weiten Teilen der Insel ausgefallen. "Wir sind mit unseren Kindern jetzt in den Autos". Das Zentrum des Bebens lag rund zehn Kilometer unter dem Meeresboden rund 40 Kilometer südwestlich der Insel Zakynthos.

Other news