Magdalena Brzeska: Wegen Blinddarm ins Krankenhaus, bei OP dann der Tumor-Schock

Die ehemalige Turnerin Magdalena Brzeska

Die 40-Jährige musste bange Tage überstehen, nachdem bei einer Blinddarm-Operation zufällig ein Tumor an ihrem Dickdarm entdeckt wurde. Erst bei der Visite habe sie die Hiobsbotschaft erhalten: "Der Arzt meinte: 'Es sollte eine normale Blinddarm-OP werden, aber wir mussten viereinhalb Stunden operieren".

Mitte Mai sei sie mit Verdacht auf Blinddarmentzündung ins Krankenhaus gekommen. Die OP dauerte allerdings viel länger als ursprünglich geplant, denn die Mediziner hatten einen Tumor gefunden! "Ich weiß wirklich nicht, ob ich noch während der OP - was ich mir nicht vorstellen kann - oder im Aufwachraum lag und habe dieses Wort "Tumor" gehört", sagte sie den Sendern der RTL-Gruppe. Sie habe zehn Tage warten müssen, bis ein Resultat der Untersuchung des Gewebes vorgelegen habe. Als die Nachricht von einem gutartigen Tumor kam, war die ehemalige "Let's Dance"-Gewinnerin natürlich überglücklich". "Da habe ich zum zweiten Mal meinen Geburtstag gefeiert", sagte Brzeska.

Brzeskas Management bestätigte der Deutschen Presse-Agentur die Operation.

Related:

Comments

Latest news

Lufthansa erhöht 2019 den Ticketpreis
Der Verschuldungsgrad (Verhältnis von Adjusted Net Debt zu Adjusted EBITDA) sank damit um 0,2 Punkte auf 1,5. Zugleich will die Fluggesellschaften ihre Wachstumspläne abschwächen: Am Himmel ist es inzwischen zu eng.

Countdown zur Halloween-Party: Heidi Klum lüftet ihr Kostüm-Geheimnis
Wir sind gespannt wie das Ganze dann aussieht, wenn die zwei Hallowee-Liebhaber komplett verwandelt sind. Zuvor gab die Vermutung, dass sie gemeinsam mit Tom Kaulitz ein Pärchenkostüm vorführen wird.

Sportkoordinator: ARD verteidigt Übertragung des Bayern-Spiels
In der ersten Runde dieser Saison dachte ich auch, dass Drochtersen/Assel 0:11 untergeht, am Ende gewann Bayern nur 1:0. Alle Begegnungen sind zudem beim Bezahlsender Sky zu sehen.

Kanye West fühlt sich "ausgenutzt", distanziert sich von Trumps Politik
West twitterte weiter, er unterstütze die Schaffung von Arbeitsplätzen und die Gefängnisreform sowie vernünftige Waffengesetze . Trump hatte daraufhin entschieden, mehr als 5.200 weitere Soldaten an die Südgrenze zu Mexiko zu schicken.

Todesurteil gegen pakistanische Christin aufgehoben
Pakistans Oberster Gerichtshof hat das Todesurteil gegen die wegen Gotteslästerung verurteilte Christin Asia Bibi aufgehoben. Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) in Frankfurt am Main begrüßte den Mut der Richter.

Other news