Schlecht im Stresstest: Deutsche und britische Banken krisenanfällig

Die Zentrale der NordLB

Wie sicher sind die größten europäischen Banken? Ähnliches gilt für britische Banken.

Auch die Deutsche Bank geriet in dem Stressszenario ordentlich unter Druck. Unter den Instituten mit dem schlechtesten Ranking sind demnach die Deutsche Bank und mehrere Landesbanken, aus Großbritannien die Lloyds Banking Gruppe, die Barclays Bank und die Royal Bank of Scotland.

Am schlechtesten schnitt unter den deutschen Instituten die NordLB ab. "Wir haben uns im Vergleich zum letzten Test, in dem die Fortschritte unseres Transformationsprogramms noch nicht berücksichtigt waren, bei beiden Komponenten deutlich verbessert, obwohl das Stressszenario diesmal noch strenger war und die positiven Kapitaleffekte aus dem Verkauf unserer polnischen Tochterbank noch nicht berücksichtigt sind", so Mösenbacher. Ihre harte Kernkapitalquote - das ist ein Puffer, der Banken bei Verlusten uneingeschränkt zur Verfügung steht - sackte im Krisenszenario auf 7,07 Prozent ab. Das von faulen Schiffskrediten belastete Institut sucht seit einiger Zeit nach Investoren.

Die Deutsche Bank will sich in ihrem Kurs nicht beirren lassen. Daran arbeite die Bank jetzt, wie Finanzvorstand James von Moltke mitteilte.

Die Erste verweist in ihrer Stellungnahme weiters darauf, dass sie während der Durchführung des EBA-Stresstests 2018 eine wesentliche Änderung ihres Modells für das operationelle Risiko beantragt habe. "Der konsequente Abbau der Risiken in den vergangenen Jahren zahlt sich aus", kommentierte der Risikovorstand des seit der Finanzkrise teilverstaatlichten Instituts, Marcus Chromik.

Nach Ansicht von Bundesbank-Vorstand Joachim Wuermeling hat der Stresstest gezeigt, "dass die europäischen und deutschen Banken selbst in einem dramatischen Abschwung widerstandsfähig sind". "Es wird ein Einbruch der Weltwirtschaft simuliert, der sich besonders stark auf die exportorientierte deutsche Wirtschaft auswirkt".

Die Banken aus 15 europäischen Staaten mussten auf Basis ihrer Bilanzen Ende 2017 durchrechnen, wie viel dünner ihre Kapitaldecke binnen drei Jahren werden würde, wenn die Konjunktur einbricht, die Arbeitslosenzahlen steigen und die Immobilienpreise in den Keller gehen. Im härtesten Szenario mussten sie unter Beweis stellen, dass sie auch mit einem Rückgang der Wirtschaftsleistung um bis zu 8,3 Prozent zurechtkämen und genügend Kapital hätten.

Erneut musste Europas Banken nachweisen, wie gut sie für Krisen gerüstet sind. Offiziell durchfallen konnte beim diesjährigen Stresstest keine Bank, denn es wurden keine Mindestanforderungen definiert. Unter Aufsehern gilt eine harte Kernkapitalquote von 5,5 Prozent als das Minimum, was Banken unter Stress noch vorweisen sollten.

In einem parallelen Test nahm die EZB als zentrale Bankenaufsicht für den Euroraum weitere 54 Geldhäuser unter die Lupe, die sie direkt beaufsichtigt.

Related:

Comments

Latest news

Thiago-Verletzung: Hiobsbotschaft für die Bayern
Renato Sanches scheiterte mit einem Strafstoß an der Latte (23.), Linus Meyer sorgte noch einmal für etwas Spannung (50.). Rödinghausen blieb trotz großen Kampfes insgesamt aber dann doch zu harmlos für eine Überraschung.

Trump: Soldaten werden nicht auf Migranten schießen
Eine Gruppe mit bis zu 5000 Menschen befand sich am Donnerstag jedoch noch etwa 1300 Kilometer Luftlinie von den USA entfernt. Derzeit sind Tausende Menschen aus Mittelamerika in mehreren Gruppen auf dem Weg durch Mexiko in Richtung der US-Grenze.

Bye-bye, GZSZ!:"Sophie" steigt aus
Die Fans zeigten sich schockiert und traurig ob Sophies GZSZ-Aus. "So schade dass du aus GZSZ aussteigst". Nach rund fünf Jahren in der Rolle der "Sophie Lindh" nimmt Schauspielerin Lea Marlen Woitack ihren Hut.

Umstrittener Erziehungsfilm führt zu Ermittlungen gegen Klinik
Die Initiatorin einer Unterschriftensammlung gegen den Film verwies am Dienstag auf rund 22 000 Unterstützer ihrer Petition. Wann und wo der Film von Jörg Adolph und Ralf Büchel gezeigt wird, steht allerdings noch nicht fest.

Prinz Harry und Meghan nach Pazifik-Tour auf dem Heimflug
Dazu ließen die beiden Royals verlauten: "Danke Neuseeland für die wundervolle letzte Woche unserer Reise". Meghan und Harry absolvieren bereits den letzten Tag ihrer ersten gemeinsamen Übersee-Reise.

Other news