Hertha-Manager Michael Preetz äußert sich zu Banner-Verbot

Nach Fan-Ausschreitungen Hertha BSC verbietet Fahnen und Banner

Es werden deshalb auch verschärfte Sicherheitsmaßnahmen insbesondere bei den Einlasskontrollen ergriffen.

"Ich hoffe, dass am Samstag der Fußball im Vordergrund steht und das Spiel unter der Überschrift des Fairplays läuft", erklärte Hertha-Manager Michael Preetz, der eine Null-Toleranz-Politik gegen die eigenen Fan-Chaoten fährt, vor dem Spiel gegen RB Leipzig (18.30 Uhr). Insgesamt waren bei den Ausschreitungen laut Polizei 45 Menschen verletzt worden.

- Hertha BSC untersagt das Einbringen von Bannern (nicht gemeint sind Zaunfahnen und Fanclubbanner), Spruchbändern, Blockfahnen und Doppelhaltern.

"Auch ein möglicherweise unverhältnismäßiger Einsatz rechtfertigt keine Gewalt", sagte Preetz. Die Aufarbeitung dauert an. Matchwinner für die Leipziger war der deutsche Nationalstürmer Timo Werner mit einem Doppelpack (7., 53.).

Auf der anderen Seite stellen die neuen Maßnahmen einen neuen Tiefpunkt im Verhältnis zwischen Hertha und den Fans dar. "Mitte Oktober wurde das Wohnhaus Keuters mit dem provokanten Satz beschmiert: "@Paul: "Ist Hertha hier zu Hause?"

Neue Einlauflieder, Imagekampagnen - all das stieß der Ostkurve sauer auf. Wie viele an diesem Tag tatsächlich lautstark die Hertha unterstützen werden, bleibt offen.

Hertha BSC empfängt am Samstagabend RB Leipzig. "Ich gehe fest davon aus, dass sich Hertha was dabei gedacht hat und dass es Gründe gibt, sich so zu entscheiden", sagte Rangnick. Auf Plakaten bezeichneten sie Mateschitz als "Totengräber des Fußballs".

Randalierende Berliner Fans hatten während der ersten Halbzeit Polizisten angegriffen, diese versuchten, die Gäste-Anhänger in ihren Block zurückzudrängen.

Sollte das auch in Berlin wieder passieren, will sich Rangnick damit nicht weiter beschäftigen.

Weder damals noch jetzt berührt oder trifft mich das in irgendeiner Form. "Aber es ist mir nicht egal, was grundsätzlich in den Stadien passiert", betonte Trainer.

Dies gab der Verein in einer Mitteilung bekannt.

Related:

Comments

Latest news

Iraner demonstrieren vor Sanktionsbeginn gegen die USA
Zehntausende von Iranern haben landesweit bei staatlich organisierten Kundgebungen gegen die USA demonstriert. In Teheran verbrannten Demonstrierende symbolisch US-Flaggen und Dollar-Scheine.

Neukaledonien stimmt über Unabhängigkeit von Frankreich ab
Das Ergebnis bedeutet vor allem für die Bevölkerungsgruppe der Kanaken - Neukaledoniens Ureinwohner - eine grosse Enttäuschung. Die Inselgruppe gehört seit 1853 zu Frankreich und besitzt nach wie vor geostrategische Bedeutung für Paris.

Schwere Unwetter in Italien:Neun Leichen aus geflutetem Haus geborgen
Nur zwei Familienmitglieder, die sich nicht in dem Haus aufhielten, überlebten, nachdem die Milicia über die Ufer getreten war. Der Sturm riss Schneisen in die Wälder - 100'000 Hektar Wald von Udine bis zum Trentiner Fleimstal wurden vernichtet.

Will Smith und Martin Lawrence drehen "Bad Boys 3"
Nach zahlreichen Verschiebungen und personellen Änderungen scheint " Bad Boys 3 " aber endlich Gestalt anzunehmen. Adil El Arbi and Bilall Fallah werden die Regie des Films, der den Titel " Bad Boys for life " trägt, übernehmen.

Alec Baldwin festgenommen: US-Schauspieler prügelt sich um Parkplatz
Wenn es darum geht, in der Großstadt einen begehrten Parkplatz zu ergattern, verstehen viele keinen Spaß. Der 60-Jährige sei am Freitag in Manhattan in Gewahrsam genommen worden, verlautete aus Polizeikreisen.

Other news