Prozess gegen Drogenboss "El Chapo" gestartet

Drogenboss

Schätzungen zufolge könnte der Prozess wegen der hohen Sicherheitsvorkehrungen und der Schutzprogramme der teuerste in der Geschichte der USA werden. Der mexikanische Drogen-Boss Joaquín "El Chapo" Guzmán muss sich in New York vor Gericht verantworten. Zum Auftakt sollten zunächst rund 40 potenzielle Juroren befragt werden.

"El Chapo" erschien in einem blauen Jackett und weißen Hemd. Die Sicherheitsvorkehrungen rund um das Gericht im New Yorker Stadtteil Brooklyn waren extrem hoch. Vor dem Gebäude versammelten sich bei trübem Herbstwetter mit Nieselregen Dutzende Reporter und Schaulustige. Seit 2017 hat sie keine Anhörung versäumt, sie wird auch bei den Eröffnungsplädoyers zum Prozessauftakt am 13. November erwartet. Das Verfahren wird nach Einschätzung von Richter Brian Cogan mehrere Monate dauern. Zwölf Milliarden Dollar hat er laut "Vermögen-Magazin" mit seinen Verbrechen verdient - einen nicht unerheblichen Teil davon dürfte Coronel abgekriegt haben.

Das Sinaloa-Syndikat, dessen Kopf "El Chapo" war, zählt laut Drogenbehörde DEA schon lange zu den Hauptlieferanten illegaler Drogen in die USA. Depressionen und Halluzinationen seien die Folge, warnen seine Anwälte. In Mexiko waren Guzmán zuvor mehrere spektakuläre Gefängnisausbrüche gelungen. Guzman droht lebenslange Haft in einem Hochsicherheitsgefängnis. Die Todesstrafe ist nach einer Einigung zwischen Mexiko und den USA ausgeschlossen. Unsere aktuellen Karikaturen beweisen das Gegenteil - jeden Tag aufs Neue.

Related:

Comments

Latest news

Die Wollnys: Harald Elsenbast macht Silvia Wollny Heiratsantrag auf Wohltätigkeitsveranstaltung
Seit Dienstag liegt er nun in einem deutschen Krankenhaus, konnte bei "Charity4Kids" folglich nicht dabei sein. Als Harald per Video-Anruf live zu dem Event zugeschaltet wurde, war Promiflash vor Ort.

Spice Girls wollen wieder auf Tournee gehen - Kultur
Zuletzt traten sie im August 2012 gemeinsam bei der Abschlussfeier der Olympischen Sommerspiele mit einem Medley auf. Erst im Februar 2018 ließen die Sängerinnen nach einem privaten Treffen über ihre Presseagentin mitteilen.

Größter Hürde bei Brexit-Verhandlungen soll genommen sein
Am Wochenende nun berichtete die "Times" von einem Durchbruch , der wohl auf ein geplantes Leck von britischer Seite hindeutet. Nach Informationen der "Sunday Times" willigte Brüssel ein, ganz Großbritannien übergangsweise in der Zollunion zu belassen.

Online Casinos – wie finde ich einen guten Anbieter?
Deshalb sollte man sich vorab ein wenig informieren und sich überlegen, welche Spiele einen besonders interessieren. Viele Online Casinos bieten die Möglichkeit das Spielangebot in Teilen kostenlos vorab zu testen.

Benefits of online casino
Moreover, in some cities casinos are completely banned, and in this case, the cost of the road will be even higher. Also there you can find games such as keno or lotto - which are not very common in traditional institutions.

Other news