Champions League - Keine Rotation: BVB in Bestbesetzung bei Atlético Madrid

Sie wollen auch beim Rückspiel in Madrid zum Weiterkommen beitragen Mario Götze und Lukasz Piszczek

Für den BVB wird diese Woche richtungsentscheidend. Und die Spanier haben mit der Borussia noch eine Rechnung offen.

Nach drei Siegen in den bisherigen Gruppenspielen könnte der BVB den Achtelfinaleinzug bereits am vierten Spieltag perfekt machen. Mit einem Sieg wäre Dortmund vorzeitig Gruppensieger. Das wäre bei einem Remis zwischen Brügge und Monaco der Fall. Nicht auszuschließen ist, dass zudem Mario Götze (Bronchitis) und Lukasz Piszczek (Knieprellung) wieder einsatzfähig sind. Abwehrspieler Abdou Diallo (Adduktorenzerrung) fehlte jedoch beim Abflug der Mannschaft. Insgesamt sind 19 Feldspieler dabei.

Lucien Favre geht trotz des 4:0-Erfolges von Borussia Dortmund vor zwei Wochen daheim gegen Atlético Madrid mit großem Respekt in das Champions-League-Rückspiel am Dienstag (21 Uhr/DAZN) beim spanischen Spitzenclub.

Und auch BVB-Sportdirektor Michael Zorc weiß, dass sich die Madrilenen für die Klatsche gerne revanchieren würden.

In dieser Saison schwächelt das Team von Trainer Niko Kovac aber, der BVB steht derzeit an der Tabellenspitze und hat vier Punkte Vorsprung vor Borussia Mönchengladbach und den Bayern. Dem Gegner den Ball überlassen, wenn er sich nicht in den gefährlichen Zonen befindet, die Räume verdichten und die defensiven Taktgeber Axel Witsel und Thomas Delaney zustellen - so ist dem BVB mit seiner enormen offensiven Kraft beizukommen. Dass der Revierclub bereits am Samstag im Bundesliga-Gipfel gegen den FC Bayern antreten muss, beschäftigt Favre nach eigenen Aussagen nur am Rande. "Am Ende können wir mit dieser Niederlage gut leben, weil wir im direkten Vergleich mit Atlético weiter vorne sind", sagte Kehl mit Verweis auf das famose 4:0 im Hinspiel. "Wir werden gut vorbereitet sein". "Sie spielen einen spektakulären Fußball", sagt der Argentinier. "Sie gehören gerade zu den besten Mannschaften in Europa". "Wenn sie das fortsetzen, dann haben sie hervorragende Chancen, die Bundesliga zu gewinnen".

Related:

Comments

Latest news

Berkshire Hathaway - Buffetts Investmentgesellschaft verdoppelt Quartalsgewinn
Im vergangenen Jahr schlugen die Regulierungskosten für Schäden von drei Hurrikans und einem Erdbeben in Mexiko negativ zu Buche. Der 88-jährige US-Investor steht seit mehr als 50 Jahren an der Spitze von Berkshire Hathaway.

Sing meinen Song 2019: Diese Stars sind in der neuen Staffel dabei
Michael Patrick Kelly lädt 2019 sechs MusikeriInnen ein, deren Lieder reihum von den Kollegen gecovert werden. Er hat allen Grund zur Freude, denn in der vierten Staffel war er noch selbst ein Gast.

Peter Maffay ist noch einmal Vater geworden
Seine 31-jährige Lebensgefährtin Hendrikje Balsmeyer aus Halle brachte Anfang November das erste gemeinsame Kind zur Welt. Kurz darauf trennte er sich von seiner vierten Ehefrau, mit der er einen Sohn hat.

Ranga Yogeshwar verlässt TV-Sendung Quarks nach 25 Jahren
Das Format wird nach Yogeshwars Abschied von den bisherigen Co-Moderatoren Mai-Thi Nguyen-Kim und Ralph Caspers moderiert. So sei bereits ein Zweiteiler über "Künstliche Intelligenz" in der Mache, der im Frühjahr 2019 ausgestrahlt werden soll.

Prozess gegen Drogenboss "El Chapo" gestartet
Seit 2017 hat sie keine Anhörung versäumt, sie wird auch bei den Eröffnungsplädoyers zum Prozessauftakt am 13. Vor dem Gebäude versammelten sich bei trübem Herbstwetter mit Nieselregen Dutzende Reporter und Schaulustige.

Other news