Frankreich: Mutmaßliche Anschlagspläne gegen Macron - sechs Festnahmen

Bild zu Emmanuel Macron

In Frankreich haben Spezialeinheiten sechs Menschen aus der rechtsextremen Szene festgenommen, die einen Anschlag auf Präsident Emmanuel Macron geplant haben sollen. Sechs Verdächtige wurden festgenommen. Allerdings gab es in der Vergangenheit auch vereinzelt Terror von rechts.

Französische Anti-Terror-Ermittler haben nach eigenen Angaben einen möglichen Angriff auf Präsident Emmanuel Macron vereitelt.

Was genau die Festgenommenen planten, ist nicht bekannt. "Die Ermittlungen betreffen einen zu diesem Zeitpunkt noch unklaren und wenig definierten Plan für eine gewalttätige Aktion", hiess es von den Ermittlern.

Fünf Männer und eine Frau im Alter zwischen 22 und 62 Jahren seien am Dienstagmorgen vom Inlandsgeheimdienst DGSI in unterschiedlichen Regionen des Landes ergriffen worden, bestätigte die Justiz in Paris.

Die Verdächtigen wurden in den Départements Isère im Süden des Landes, Ille-et-Vilaine im Nordwesten und Moselle im Nordosten festgenommen. Die Planung sei aber noch vage gewesen, hieß es nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur aus Ermittlerkreisen. Es war zunächst nicht klar, worin die Verbindung zwischen den Personen bestand und wie sie in Kontakt zueinander standen.

Macron hatte erst in einem am Sonntag veröffentlichten Interview vor einer Bedrohung durch rechtsextreme Bewegungen in ganz Europa gewarnt. Die Selbstzufriedenheit in den 1930er-Jahren habe den Weg freigemacht für Adolf Hitler in Deutschland und Benito Mussolini in Italien.

Seit 2017 sind die französischen Behörden zwei Mal gegen Rechtsextreme vorgegangen: Im Oktober 2017 wurden zehn Verdächtige wegen mutmasslicher Anschlagspläne gegen Politiker, Flüchtlinge und Moscheen festgenommen.

Related:

Comments

Latest news

Idris Elba (46) ist "sexiest man alive"
Es folgten Stars wie Kinoheld Dwayne "The Rock" Johnson, Fußballlegende David Beckham und "Dirty Dancing"-Star Patrick Swayze". Als erster Mann wurde Mel Gibson 1985 die Ehre zuteil als Auserwählter das Cover des Magazins " People " zu zieren.

Stuttgart-"Tatort": "Der Mann, der lügt"
Das macht der Stuttgarter "Tatort" schon mit seiner anklagenden Betitelung ("Der Mann, der lügt") unmissverständlich klar. Baden-Baden (ots) - Einen Publikumserfolg erzielte der SWR Tatort des Stuttgarter Ermittlerteams am gestrigen Abend (4.

Die Siberian Health Company
Und schließlich die Chronobiologie, die die biologischen Rhythmen und ihre Verbindung zur menschlichen Gesundheit erforscht. Das Unternehmen gründete im Jahr 2007 eine weitere Produktionsstätte, die bis 2010 erweitert und modernisiert wurde.

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news