SAP kauft US-Firma Qualtrics für acht Milliarden Dollar

SAP kauft US-Firma Qualtrics für acht Milliarden Dollar

Deutschlands größter Software-Konzern will durch eine Übernahme wachsen: SAP greift sich den kleineren US-Wettbewerber Qaltrics.

SAP hat sich für 8 Milliarden Dollar die amerikanische Softwarefirma Qualtrics geschnappt. Qualtrics sammelt Rückmeldungen und Daten von Kunden, Mitarbeitern sowie zu Produkten und Marken für Unternehmen weltweit, die unmittelbar ausgewertet werden können. Der Schritt aufs Parkett ist damit hinfällig. Qualtrics erwarte für das Gesamtjahr 2018 über 400 Millionen Dollar Umsatz und zukünftige Wachstumsraten von mehr als 40 Prozent. Darin seien mögliche Synergien aus der Zugehörigkeit zu SAP noch nicht berücksichtigt.

8 Milliarden Dollar hat das deutsche Unternehmen SAP für den amerikanischen Softwarekonzern Qualtrics ausgegeben.

Die Gremien von SAP und Qualtrics hätten die Transaktion bereits genehmigt, die Aktionäre von Qualtrics hätten ebenfalls zugestimmt, hieß es. Mit einem Abschluss des Kaufs werde im ersten Halbjahr 2019 gerechnet.

Qualtrics zählt zu den weltweiten Pionieren im sogenannten Experience Management (XM), mit dem Unternehmen auf die vermehrt durch Erlebnisse bestimmte Geschäftswelt reagieren. SAP habe eine Finanzierung in Höhe von insgesamt sieben Milliarden Euro zur Deckung des Kaufpreises und der akquisitionsbedingten Kosten gesichert. Qualtrics selbst wirbt damit, dass Unternehmen durch XM noch aussagekräftigere Einblicke über die eigene Firma in den Bereichen Kunden-, Markt- und Mitarbeiterinformation erhalten könnten. Das vor 16 Jahren gegründete Unternehmen hat rund 1800 Mitarbeiter.

Related:

Comments

Latest news

Tote und Vermisste nach Überschwemmungen in Jordanien
Nach starken Regenfällen und Überschwemmungen sind in Jordanien zahlreiche Menschen ums Leben gekommen. Schwere Regenfälle können vom trockenen Boden nicht aufgenommen werden und Sturzfluten auslösen.

In Weidels Kreisverband: AfD soll 2017 illegale Großspenden angenommen haben
Brisant: Diese Spende war dem Parteienrechtler Martin Morlok zufolge "fraglos" illegal, weil sie aus dem Nicht-EU-Ausland kam. Mit der Klage beauftragte sie ein Schwergewicht der Branche, die Kölner Anwaltskanzlei Höcker, wie Ende August bekannt wurde.

Vorsicht: Aldi Nord ruft beliebtes Produkt zurück
Am Donnerstag war die Behörde von dem Unternehmen mit Sitz in Niedersachsen informiert worden. Betroffen sind Artikel mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.05.2019 mit der Losnummer L0033.

Nach Mitarbeiter-Protesten - Google ändert Umgang mit Vorwürfen der sexuellen Belästigung
Google ändert nach Mitarbeiterprotesten seine Firmenpolitik zum Umgang mit Vorwürfen sexueller Belästigung. Außerdem sollen die Betroffenen von dem Unternehmen "besser unterstützt" werden.

Rückruf bei DIscounter: Aldi Nord ruft Schokoriegel zurück
Personen ohne Mandelallergie können den betroffenen Artikel laut Aldi Nord bedenkenlos verzehren. Den Angaben zufolge wurde der vom Rückruf betroffene Artikel bereits aus dem Verkauf genommen.

Other news