So viele Schnäppchen: Das gibt es bei Amazons Cyber-Monday-Woche

Amazon kündigt Cyber-Monday-Woche

Die Cyber Week ist der Countdown zum Cyber Monday: Schon in der Woche vor dem großen Finale veröffentlichen verschiedene Händler immer neue Sonderangebote.

Alle Angebote werden in der Übersichtsseite des Countdown zur Cyber-Monday-Woche gelistet. Innerhalb dieser Woche gibt es am Freitag den Black Friday und am letzten Tag (Montag dem 26.11.) den Cyber Monday. Ab Mitternacht wird es wie gewohnt täglich wechselnde, besondere "Angebote des Tages" geben. Letztes Jahr waren beispielsweise der Amazon Echo Plus, Fernseher und Smartphones von Samsung etc. mit bis zu 50 Prozent Rabatt zu haben. Dabei handelt es sich um eine Aktion, in deren Rahmen das Unternehmen ausgesuchte Produkte zu reduzierten Preisen verkauft.

Allerdings soll an dieser Stelle auch mal vor den Tricks der Verkäufer gewarnt werden.

Related:

Comments

Latest news

Öl: Saudi-Arabien will nach Kursrutsch beim Rohöl Produktion drosseln
Die Opec-Mitglieder Iran und Russland müssten an Bord geholt werden, um die Pläne umzusetzen, ergänzten die Insider. Die Maßnahme Saudi-Arabiens dürfte vor allem US-Präsident Donald Trump nicht gefallen.

Trauer um Olsenbande-Benny: Morten Grunwald ist an Lungenkrebs gestorben
Das ist etwas, worüber ich sehr glücklich war und ich bin dankbar und stolz, daran beteiligt gewesen zu sein . Eine Strahlentherapie soll er zuletzt abgelehnt haben. "Ich hatte ein langes und gutes Leben".

Nationalmannschaft - Nationalteam ohne Reus gegen Russland
Außerdem tendiert der Bundestrainer dazu, mit Serge Gnabry, Leroy Sane und Timo Werner im Angriff zu beginnen. Reus werde wohl am Donnerstag ins Lauftraining einsteigen. "Aber da müssen wir von Tag zu Tag schauen".

Mexiko:Erste Migranten aus Mittelamerika erklimmen Grenzzaun zu USA
Er ordnete an, dass Migranten, die die Grenze in die USA illegal überschreiten, ein Asylverfahren verweigert werden soll. Zwischen Tijuana und San Diego teilt der Grenzzaun den Strand, der Zaun reicht hier bis in den Pazifischen Ozean hinein.

Ennio Morricone: Playboy-Autor entschuldigt sich
General Entertainment präzisiert in der Erklärung die Umstände des Interviews; demnach waren am 30. Der " Playboy " hat erklärt, den Autor des Interviews wegen Betrugs anzuzeigen.

Other news