"Wucher" in Köln: Parkautomat fordert 86.700 Euro von TV-Moderatorin

WDR-Moderatorin soll 86.700 Euro Parkgebühr zahlen

Nicht selten folgt daraufhin eine böse Überraschung - allerdings normalerweise nicht so böse wie jene, die Sabine Heinrich jetzt in einem Kölner Parkhaus erleben musste: 86.700 Euro zeigt das Display an. So erklärte Heinrich das skurrile Erlebnis auf Instagram, wo sie am Dienstagabend auch ein Foto von der denkwürdigen Forderung postete. Demnach wird der WDR-Moderatorin damit die Gebühr für einer Parkzeit von knapp zwölf Jahren seit dem 1. Januar 2007 berechnet. Da kommt schon mal was zusammen.

Allerdings hätte die Moderatorin lange gebraucht, um die Summe zu begleichen, denn der Automat gibt an, maximal 20 Euro-Scheine entgegen zu nehmen.

Sabine Heinrich nimmt es mit Humor und kommentiert: "Ähm. hat mal jemand Kleingeld für mich?". "Keine Sorge, ich muss nicht für immer in der Tiefgarage bleiben", schrieb sie ihren Followern. Wie sich schnell herausstellte, handelte es sich offenbar um eine fehlerhafte Parkkarte.

Related:

Comments

Latest news

Systemfehler: Japanischer Minister für Cybersicherheit gesteht, nie Computer benutzt zu haben
Für ihn ist es in seiner 22-jährigen Karriere als Parlamentsabgeordneter die erste Berufung in das Kabinett. Auch das Konzept eines USB-Sticks dürfte sich Sakurada bisher noch nicht erschlossen haben.

Neuzugang bei GZSZ: Ex-"Unter uns"-Star übernimmt neue Hauptrolle"
Gisa verrät aber: "Langweilig wird's mit Yvonne bestimmt nicht!" Gisa Zoch freut sich riesig auf ihre neue Rolle bei GZSZ . Hier spielte sie Nina Petersen. 2016 war sie in zwei Episoden der Fernsehserie " In aller Freundschaft zu sehen".

Brexit - EU beschließt Notfallplan für den Fall, dass die Verhandlungen scheitern
Er enthält "eine begrenzte Zahl von Notfallmaßnahmen in vorrangigen Bereichen", wie die EU-Behörde mitteilte. Die Verhandlungen mit Großbritannien über den EU-Austritt im März 2019 kommen seit Monaten kaum noch voran.

So viele Schnäppchen: Das gibt es bei Amazons Cyber-Monday-Woche
Dabei handelt es sich um eine Aktion, in deren Rahmen das Unternehmen ausgesuchte Produkte zu reduzierten Preisen verkauft. Innerhalb dieser Woche gibt es am Freitag den Black Friday und am letzten Tag (Montag dem 26.11.) den Cyber Monday .

Nationalmannschaft - Nationalteam ohne Reus gegen Russland
Außerdem tendiert der Bundestrainer dazu, mit Serge Gnabry, Leroy Sane und Timo Werner im Angriff zu beginnen. Reus werde wohl am Donnerstag ins Lauftraining einsteigen. "Aber da müssen wir von Tag zu Tag schauen".

Other news