Sean Combs: Seine Ex-Partnerin Kim Porter ist gestorben

Sean

Sie sei im Alter von 47 Jahren gestorben, teilte ein Sprecher des Musikers mit bürgerlichem Namen Sean Combs am Donnerstag mit.

Bei der Polizei war am Donnerstag nach Behördenangaben ein Notruf aus Porters Haus in Toluca Lake im Bezirk Los Angeles eingegangen. Die tatsächliche Todesursache ist noch nicht bekannt, es wurde aber bereits von einem Herzstillstand gesprochen als Folge der Lungenentzündung. Sie hätten das Model leblos vorgefunden. Porter wurde nur 47 Jahre alt. Eine Autopsie solle nun die Todesursache klären.

US-Model Kim Porter, die mit Rapstar P. Diddy (49) - alias Sean Combs - drei Kinder hat, ist tot. Sie haben zusammen Sohn Christian (20) und die elf Jahre alten Zwillingstöchter Jessie James und D'Lila. Sie brachte einen weiteren Sohn mit in die Beziehung, den Diddy adoptierte, er hat ebenfalls einen weiteren Sohn und eine weitere Tochter.

Keine sechs Monate nach deren Geburt trennten sich Porter und Combs wieder - aber diesmal endgültig. "Ich kann mir nicht mal vorstellen, was du jetzt durchmachst". "So viele werden davon betroffen sein. Aber die ganze Welt war gesegnet von deinem Temperament", so R&B-Weltstar Rihanna.

Related:

Comments

Latest news

Google bietet neue Audio- und Video-Streaming-Dienste
Anfang Jahr ist Google mit seinem Musikdienst YouTube Music gestartet, nun ist dieser auch für Nutzer in der Schweiz zugänglich. Diese Abo bietet die gleichen Vorteile wie YouTube Music Premium (keine Werbung, Hintergrundwiedergabe, Downloadmöglichkeit).

Nordkorea testet neue "Hightech"-Waffe"
Allerdings fehlt es bisher an konkreten Zusagen, wann und wie das bestehendes Atomwaffen- und Raketenarsenal abgebaut werden soll. Signal, dass Nordkorea langsam die "Geduld" verliert? Pjongjang fordert eine Lockerung der gegen das Land verhängten Sanktionen.

Kurzzeitige Räumung: Bombendrohung gegen Konzert von Feine Sahne Fischfilet in Chemnitz
Kurz vor 22 Uhr dann Entwarnung: Bei der Überprüfung des Hauses wurde nichts Bedrohliches gefunden. Die Beamten und die Konzertorganisatoren hätten die Drohung sehr ernst genommen.

"Wucher" in Köln: Parkautomat fordert 86.700 Euro von TV-Moderatorin
Demnach wird der WDR-Moderatorin damit die Gebühr für einer Parkzeit von knapp zwölf Jahren seit dem 1. Wie sich schnell herausstellte, handelte es sich offenbar um eine fehlerhafte Parkkarte.

Neuzugang bei GZSZ: Ex-"Unter uns"-Star übernimmt neue Hauptrolle"
Gisa verrät aber: "Langweilig wird's mit Yvonne bestimmt nicht!" Gisa Zoch freut sich riesig auf ihre neue Rolle bei GZSZ . Hier spielte sie Nina Petersen. 2016 war sie in zwei Episoden der Fernsehserie " In aller Freundschaft zu sehen".

Other news