Datenpanne: Amazon veröffentlicht Kundendaten auf der Website

Der Konzern hofft diese Jahr wieder auf hohe Umsätze am Black-Friday-Wochenende. Quelle dpa

Zahlreiche Amazon-Kunden haben am Mittwoch eine E-Mail erhalten, in denen sie über die mögliche Veröffentlichung ihres Namens und/oder ihrer E-Mail-Adresse informiert werden.

Laut Unternehmen habe es sich dabei um eine Panne und nicht um einen Hackerangriff gehandelt.

Auf der Website von Amazon erschienen Namen und E-Mail-Adressen von Kunden. Das bestätigte das Unternehmen. Vielleicht auch nur Nutzer, die (der Zeitraum wurde von Amazon bisher nicht genau definiert) eine Rezension angegeben haben - denn das wäre ein logischer Ort, wo Namen von Kunden auftauchen. "Wir haben den Fehler behoben und alle Kunden informiert, die möglicherweise betroffen waren", zitiert die US-Website "TechCrunch" einen Amazon-Sprecher. Weder die Systeme des Unternehmens noch die Website wurde gehackt. Auch die Passwörter seien sicher geblieben. Mittlerweile sei der Fehler behoben und man selbst müsse nicht aktiv werden: "Es gibt keinen Grund, Ihr Passwort zu ändern oder sonstwie aktiv zu werden", heißt es in einer der E-Mails, die das Nachrichtenportal "betanews" veröffentlicht hat.

Im Internet zeigten sich Amazon-Kunden enttäuscht darüber, dass der Online-Händler keine weiteren Informationen über den Vorfall herausgab.

Kunden in den USA und Europa berichteten in den sozialen Medien von einer entsprechenden Nachricht von Amazon.

Amazon ging mit den Informationen kurz vor dem Mega-Shopping-Tag "Black Friday" an die Öffentlichkeit. Die ganze Woche lockt der Konzern seine Kunden mit Rabatten, viele Menschen nutzen die Zeit für ihre Weihnachtseinkäufe.

Related:

Comments

Latest news

Nach Tod von Jens Büchner: Daniela bekommt unerwartet Hilfe von TV-Kollegen
Per Nachricht schrieb Daniela Büchner schon am Nachmittag, dass sie ganz bald ohne Jens sei und ihre Welt zerstört sei. Ob Daniela Büchner überhaupt noch weiterhin im Fokus der Öffentlichkeit stehen will, steht ebenfalls in den Sternen.

Brexit-Streit innerhalb der EU droht: Spanien könnte wegen Gibraltar Zustimmung verweigern
Spanien besteht auf der Klarstellung, dass die Bestimmungen der Brexit-Verträge nicht automatisch auf Gibraltar übertragen werden. Die Halbinsel im Süden Spaniens gehört seit 1713 zu Grossbritannien, wird aber von Spanien regelmässig zurückgefordert.

Snoop Dogg dankt sich selbst
Ein Stern hier in Hollywood macht allerdings noch keinen "Grammy", den wohl begehrtesten Preis der Musikindustrie. Snoop Dogg hat einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame bekommen und ließ sich gestern dafür ordentlich feiern.

DIESEL-WAHNSINN! Gericht: Halter von Diesel-Pkw muss Software erneuern lassen!
Das hat das Verwaltungsgericht Mainz in einem am Mittwoch veröffentlichten Beschluss entschieden (Az.: 3 L 1099/18.MZ). Diese sei technisch nachteilig und daher unzumutbar - zudem habe er den Einbau der Einrichtung nicht zu verantworten.

Lilly Becker: Emotionaler Abschied von Oma Esseline
Für Lilly war ihre Oma daher immer mehr eine Mutter als eine Großmutter, sie hatte ein besonders inniges Verhältnis zu Esseline . Der berührende Schnappschuss entstand 2010 - auf der standesamtlichen Hochzeit von Lilly und ihrem Ex Boris (50 ).

Other news