Giesinger bei Böhmermann: Kritik hat mich getroffen | Boulevard

Der Sänger Max Giesinger bei einem Auftritt im Frühjahr in Hamburg

Max Giesinger veröffentlicht heute sein neues Album! "Die letzten Jahre waren für mich wie eine extreme Reise, in der man immer wieder an seine Grenzen stößt". Man steht ständig vor Entscheidungen und muss eine Richtung einschlagen. Vor allem Max Giesinger (30) nahm er sich damals als prominentes Beispiel vor.

Rückblick: Jan Böhmermann verteufelte Max Giesingers musikalische Pop-Ergüsse in seiner Sendung "ZDF Neo Magazin Royale" damals als "Biomusik aus industrieller Käfighaltung", "leere gute Laune" und "grundlose Gefühlsduseligkeit". Er gab aber zu: "Ich verstelle mich jetzt nicht so und deswegen haben mich die ganzen Kommentare danach etwas verletzt". Als ich gelesen habe: "‚Der Max lässt sich alles komplett schreiben', ‚Eine Marionette der Plattenfirmen'", sagte der 30-Jährige in der am Donnerstagabend auf ZDF neo ausgestrahlten Sendung. Der Sänger bringe Themen mit rein, mache viele Melodien und schreibe mit an den Texten. "Das komplett aberkannt zu bekommen, nachdem man 200 Stunden im Studio saß, hat mir schon etwas wehgetan".

Die beiden fänden sich "menschlich wahnsinnig nett" und "es ist ja auch nicht persönlich gemeint", erklärte Böhmermann. Und super wäre es, wenn Giesinger "andere Sachen machen würde", aber "du wünscht dir wahrscheinlich auch, dass ich andere Sachen mach als am Schreibtisch sitzen und mein Ego hier raushängen zu lassen".

Um teilnehmen zu können, musst Du Fan unserer Facebook-Seite oder unserer Twitter-Seite sein oder einfach unseren Youtube-Trailer-Kanal abonnieren!

Zwischen Satiriker Böhmermann und Musiker Giesinger herrscht offenbar aber kein böses Blut. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Related:

Comments

Latest news

Hoeneß und Rummenigge wollen ihre Macht wohl an Kahn abtreten
So intensiv, dass die " Sport Bild " von vertraulichen Hinterzimmergesprächen im Nobel-Restaurant "Käfer" weiß. Kahn soll nach mehreren vergeblichen Anwerbeversuchen der Münchner nun bereit sein, als Vorstand einzusteigen.

Karl Lagerfeld zeigt brüchiges Lächeln
Wo sind seine Zähne hin? Die geladenen Gäste, darunter auch Karl Lagerfeld (85), freuten sich sichtlich über den Weihnachtszauber. Statt wie sonst zeigte Lagerfeld beim Lachen nicht eine Reihe weißer, gerader Zähne, sondern deutliche Lücken.

Amazon-Wahnsinn: Die aktuellen Top-Deals der Cyber Monday Woche
Damit Sie bei den zahlreichen Angeboten nicht den Überblick verlieren, zeigen wir Ihnen die besten Deals. Heute erwarten euch unter anderem Konsolen-Bundles, Controller und unzählige Blitzangebote.

Spanien droht wegen Gibraltar mit Brexit-Veto
Die britische Premierministerin May bekräftigte am Donnerstag, die britische Herrschaft über Gibraltar werde "geschützt". Angestrebt wird die "Schaffung eines Freihandelsgebiets" für Waren ohne Zölle, Abgaben oder mengenmäßige Beschränkungen.

Horst Seehofer lehnt Abschiebungen nach Syrien ab
Darin heißt es, "in keinem Teil Syriens besteht ein umfassender, langfristiger und verlässlicher Schutz für verfolgte Personen". Das Auswärtige Amt hatte kürzlich in einem Lagebericht ein düsteres Bild von der Situation in Syrien gezeichnet.

Other news