Ölpreise erneut auf Talfahrt

Ölpreise erneut auf Talfahrt

Innerhalb einer Woche ist der Preis pro Barrel um mehr als drei Dollar gesunken. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 63,35 US-Dollar.

Der Preis für amerikanisches Rohöl fiel sogar noch deutlicher. Das waren 74 Cent weniger als am Donnerstag und damit nur noch unwesentlich über den Preisen vom Vorjahr.

Der Ölpreis hatte zuvor ordentlich angezogen.

Der Ölpreis ist am Abstürzen: Der Preis der Sorte WTI liegt derzeit bei rund 51 Dollar pro Fass. Seit Anfang Oktober sind die Ölpreise auf einer Talfahrt, die nur von kurzen Phasen einer vorübergehenden Stabilisierung unterbrochen wurde.

Die Rohölpreise werden nach wie vor durch zwei Entwicklungen bestimmt. Zum einen gibt es ein hohes Angebot. Neue Zahlen des Ölriesen Saudi-Arabien vom Donnerstag deuten darauf hin, dass die Fördermenge im führenden Opec-Land ein neues Rekordhoch erreicht hat.

Zum anderen stehen die Ölpreise wegen anhaltender Wachstumssorgen unter Druck.

Das Ölkartell dürfte auf seiner nächsten Zusammenkunft Anfang Dezember über eine Kürzung seiner Förderung diskutieren. Einerseits werde die Nachfrage nach Rohstoffen wie Erdöl durch die weltweit schlechten Konjunkturprognosen gedrückt, für die Krisen wie der Zollstreit zwischen den USA und China als Gründe genannt wurden. Diese haben einen großen Anteil an den Kosten von Fluggesellschaften. Dies bedeutet ein Rückgang sogar um sieben Prozent zum Vortag.

Related:

Comments

Latest news

Russland feuert offenbar auf ukrainische Schiffe und schneidet Land vom Meer ab
Im von Russland finanzierten und mitgeführten Krieg im Osten der Ukraine sind seit 2014 mehr als 10 000 Menschen getötet worden. Die ukrainische Marine teilte mit, sie habe zwei Kanonenboote und den Schlepper im Hafen von Odessa in Marsch gesetzt.

Ölpreise beschleunigen Talfahrt - Schwäbische
Er begrüßte, dass das führende Opec-Land Saudi-Arabien seine Erdölförderung ausgeweitet und dadurch die Rohölpreise gedrückt habe. Das Ölkartell dürfte auf seiner nächsten Zusammenkunft Anfang Dezember über eine Kürzung seiner Förderung diskutieren.

Amazon: über 600 Filme für je 0,99 Euro ausleihen
Neben zahlreichen Blockbustern ist auch reichlich Schrott unter den Angeboten, aber das müsst ihr leider selbst filtern. Der nachfolgende Link führt Sie direkt auf die Amazon-Aktionsseite, wo Sie alle Titel in der Übersicht sehen.

Tom Hanks: "Toy Story 4": Auch Keanu Reeves wird zum Spielzeug
Wie das US-Magazin Deadline berichtet, wird Keanu Reeves im vierten Teil der Animationsreihe Toy Story zum Voice-Cast gehören. Aktuell wird am vierten Sequel gearbeitet - und so langsam erfahren wir immer mehr Details.

Wirtschaftsweise lehnen Vorstöße von SPD und Grünen zur Hartz-IV-Reform ab
Zugleich begrüßte der FDP-Abgeordnete das von Grünen-Chef Robert Habeck vorgeschlagene Garantiesystem. Die SPD-Vorsitzende Nahles will weniger Strafen gegen Leistungsbezieher verhängen.

Other news