Medienbericht: Apple Pay soll diese Woche in Deutschland starten

Medienbericht: Apple Pay soll diese Woche in Deutschland starten

Seit geraumer Zeit wird darüber spekuliert, wann genau Apple seinen mobilen Bezahldienst in Deutschland auf den Markt bringen wird. November als Termin, von vielen in der Finanzbranche als "Apple Pay Day" kolportiert, verstrich ungenutzt. Nun wollen die Kollegen von iFun.de Informationen zu einem Starttermin in den kommenden Tagen zugespielt bekommen haben.

Laut dem Bericht kommt Apple Pay "diese Woche". Nur Apple selbst habe es noch nicht vollbracht, all seine 15 Ladengeschäfte auf den aktuellen Stand der Technik zu bringen, so das Magazin, das sich auf Aussagen von Apple-Mitarbeitern beruft. Das Update sei für diese Woche geplant. Weiterhin nutzbar sind außerdem die Banking- und Payment-Apps N26, bunq, boon, Vimpay sowie Edenred.

Related:

Comments

Latest news

Melania Trump enthüllt Weihnachtsdeko im Weißen Haus
Entsprechende Fotos und ein Video wurden in den Twitter-Accounts von Melania Trump und dem Weißen Haus veröffentlicht. Der US-Präsident sorgt mit seinen kontroversen Aussagen häufiger für Aufruhr in der internationalen Gemeinschaft.

Gegen HIV ressistent? Forscher hat angeblich Baby genmanipuliert
Zudem berichtete He in einem Youtube-Video von der "Erbgut-Chirurgie" an den Embryos und der Geburt der Mädchen. Die Shenzhener Universität, an der He forscht, wies am Montag jedes Wissen über seine Experimente zurück.

Ausbau der Mobilfunknetze:Bundesnetzagentur zurrt 5G-Regeln fest
November abgezeichnet hatte, ist National Roaming nicht verpflichtend für die Teilnahme an der 5G-Frequenzauktion. Diese sei bislang weder vom Bundeskartellamt noch von der Bundesnetzagentur festgestellt worden.

Ex-GZSZ-Darstellerin Eva Probst ist tot
Dem jüngeren Publikum dürfte sie vor allem für ihre Rolle in der RTL-Daily-Soap " Gute Zeiten, schlechte Zeiten " bekannt sein. Probst spielte auch in Klassikern wie dem Märchen "Das kalte Herz" (1950), war 1994 auch in "Hallo, Onkel Doc!" zu sehen.

Spionage - USA wollen Huawei stoppen
Die US-Regierung winkt offenbar mit finanzieller Unterstützung für jene Länder, die sich dem Bann anschließen. Das berichtet das "Wall Street Journal".

Other news