"SpongeBob"-Erfinder Stephen Hillenburg mit 57 Jahren an ALS gestorben"

Mit nur 57

In einer ausführlicheren Mitteilung hieß es: "Wir sind zutiefst erschüttert von der Nachricht, dass Stephen Hillenburg nach einem Kampf gegen ALS verstorben ist".

Sein "pazifischer Blödsinn" brachte in den vergangenen beiden Jahrzehnten Millionen Kinder und Erwachsene zum Lachen: Der Erfinder der Zeichentrickserie "Spongebob Squarepants" (Deutsch: Spongebob Schwammkopf), Stephen Hillenburg, ist tot. Bereits vor einem Jahr bekam der Cartoon-Zeichner die Diagnose gestellt, dass er an der degenerativen Nervenstörung ALS erkrankt ist. Der Cartoonist wurde 57 Jahre alt.

Hillenburg erfand die gelbe SpongeBob-Figur im Jahr 1999, die schnell viele Fans hatte. Er habe die Serie mit einem "einzigartigen Sinn für Humor und Unschuld" gefüllt. "Seine originellen Charaktere und die Welt von Bikini Bottom werden uns noch lange an an den Wert von Optimismus, Freundschaft und die grenzenlose Kraft der Fantasie erinnern".

In seinem Studium und als Lehrer für Meeresbiologie beschäftigte Hillenburg sich mit der Tier- und Pflanzenwelt der Ozeane, 1992 machte er in Kalifornien einen Abschluss in Animation.

Die Serie, die von den Erlebnissen eines gleichnamigen Schwamms (englisch: sponge) handelt, der mit anderen Meeresbewohnern in der am Meeresgrund gelegenen Stadt Bikini Bottom lebt, war vor allem in den USA, aber auch im deutschsprachigen Raum populär.

Bis heute sind fast 250 Folgen der Serie ausgestrahlt worden.

2004 erschien auch der erste Kinofilm, den Hillenburg selbst schrieb und produzierte. Ein dritter Film war für 2020 geplant.

Related:

Comments

Latest news

Akw Fessenheim : Pannen-Kernkraftwerk wird im Sommer 2020 geschlossen
Das kündigte Frankreichs Präsident Emmanuel Macron bei der Vorstellung eines Zehnjahres-Plans zur Energiewende in Paris an. Eine endgültige Abkehr von der nuklearen Stromerzeugung ist in Frankreich allerdings nicht in Sicht.

Cyber Monday 2018: Die besten Smartphone- und Tablet-Deals
Die Tagesangebote beinhalten heute unter anderem auch Konsolen-Angebote mit PS4 Pro und Xbox One X. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Schnäppchen-Newsletter um kein Schnäppchen mehr zu verpassen.

Luxus in Luxor: Ägypten enthüllt altes Grab und Sarkophag
Es war das erste Mal, dass ein zuvor ungeöffneter Sarkophag von den Behörden vor den Augen internationaler Medien geöffnet wurde. Dynastie (gegen 1530 vor Christus), wie Anani bei einer Pressekonferenz erklärte.

Medienberichte Zeitumstellung bleibt doch - noch!
EU-Staaten und Europaparlament müssten mehrheitlich zustimmen, damit die Vorschläge der EU-Kommission umgesetzt werden könnten. Das geht aus einem EU-Fortschrittsbericht hervor, der BILD vorliegt und als Grundlage von EU-Beratungen dient.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Other news