Duisburg: Ermittler finden Mutter und eine weitere Babyleiche

Spurensuche

In Duisburg zeigt die Polizei, wie diese Suche aussieht. Die Kleider kamen aus Duisburg. In der Nacht zu Samstag durchsuchten Kripobeamte die Wohnung der 35-Jährigen.

Sie gestand die Geburt dieses Kindes, bestreitet aber nach Angaben der Polizei, etwas mit dem toten Baby aus dem Altkleidercontainer zu tun zu haben. Gegen die Frau wurde am Samstag Haftbefehl wegen Totschlags erlassen. Was der Grund für ihren Tod war und wann es starb, wollen die Beamten in Deutschland und Polen jetzt in enger zusammenarbeit ermitteln.

Dafür gehen die Behörden besondere Wege: Noch am Donnerstag werden Leichen-Spürhunde alle Altkleider-Container in Duisburg untersucht, um herauszufinden, wo das Neugeborene abgelegt wurde. Es wurden rund hundert Container überprüft, drei Hunde waren im Einsatz.

Die Tiere sollen in den kommenden Tagen an weiteren rund 200 Containern zum Einsatz kommen.

Update vom 30. November 2018, 10.05 Uhr: Rund 470 Altkleidercontainer der städtischen Wirtschaftsbetriebe stehen in Duisburg. Zuvor hatte sie bereits mitgeteilt, dass erste Hinweise eingegangen seien.

Die Babyleiche wurde bereits in Polen obduziert. Die Ergebnisse liegen der Polizei Duisburg aber noch nicht vor.

Laut Bild wurde das Mädchen aber lebend geboren.

Duisburg/Kielce - Das Neugeborene haben Mitarbeiter in Kielce (Polen) beim Sortieren von Altkleider am 17. November gefunden, berichtet die Polizei Duisburg am Donnerstag. Der Transport war aus Duisburg gekommen.

Die Polizei bittet um Hinweise. Sie befinde sich sicherlich in einer Ausnahmesituation und benötige womöglich Hilfe.

Wem ist eine Frau oder ein Mädchen aufgefallen, deren Wesen sich in den letzten Monaten verändert hat? Äußern könnte sich das in Gewichtszu- oder Abnahme, Änderung des Kleidungsstils, Vermeidung von Sport oder Veränderungen Freizeitverhalten oder bei sozialen Kontakten.

Neue Wendung im Fall des in Polen tot aufgefundenen Babys aus Duisburg: Wie die Polizei in einer Pressemitteilung schreibt, stießen die Ermittler auf die Spur der mutmaßlichen Mutter des toten Kindes.

Related:

Comments

Latest news

UEFA beschließt dritten Europacup-Bewerb ab 2021
Die neue Konkurrenz wird 141 Matches über 15 Match-Wochen bringen, genauso viele wie auch in der Europa League. Nun ist es offiziell: Die UEFA führt ab der Saison 2021/22 einen dritten Europacup-Wettbewerb ein.

Einigung in letzter Minute: G20 im Rückwärtsgang: Gipfel endet nur mit Minimalkonsens
Damit hat dieses zweitägige, von 25 000 Sicherheitskräften bewachte Treffen doch noch ein Ergebnis mit ganz konkreten Folgen. Das eigentlich bereits für Freitag geplante Zusammenkommen zwischen Merkel und Trump will die Deutsche am Samstag nachholen.

Fusion von Kaufhof und Karstadt ist perfekt - Überregionales
Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich. Über die Erfolgsbilanz der Kaufhof-Spitze wird heftig gestritten. Geleitet wird er von dem bisherigen Karstadt-Chef Fanderl - aber beide Marken sollen erhalten bleiben.

Glücksspiele machen süchtig, oder?
Es ist oft der Fall, dass die Gewalterfahrungen oder der Verlust von Verwandten diese Krankheit hervorrufen können. Unter anderen Ursachen, die Spielsucht erzeugen, sind auch unsere Erlebnisse und Emotionen zu unterstreichen.

Novoline Spiele kostenlos online spielen
Dank ausführlicher Erklärungen schaffen sich Spielerinnen und Spieler schon vor Spielbeginn einen Überblick. Für Freunde klassischer Unterhaltungsspiele stehen verschiedene Roulette und Blackjack Versionen zur Verfügung.

Other news