UEFA beschließt dritten Europacup-Bewerb ab 2021

Bild zu UEFA

Nun ist es offiziell: Die UEFA führt ab der Saison 2021/22 einen dritten Europacup-Wettbewerb ein.

An allen drei UEFA-Wettbewerben werden in den Gruppenphasen je 32 Teams teilnehmen. Ein Bundesliga-Club pro Saison wird davon profitieren.

Ab der Saison 2021/22 gibts eine weitere Chance auf europäischen Triumph! Der neue Wettbewerb hat den Arbeitstitel "UEL2" und wird in der Gruppenphase 32 Teams umfassen. Dies hat das Exekutivkomitee des Kontinentalverbands in Dublin entschieden.

Die UEFA hat am heutigen Sonntagabend mitgeteilt, dass es in Zukunft einen neuen internationalen Wettbewerb geben wird. -Runde vor dem Achtelfinale zwischen den Gruppenzweiten und den drittplatzierten Mannschaften der Champions-League-Gruppenphase eingeführt. Das wird auch für die Europa League übernommen.

Die acht Sieger der Vierergruppen qualifizieren sich für die Achtelfinals, die Zweitplatzierten spielen gegen die Gruppendritten der Europa League die acht übrigen Plätze für die Runde der letzten 16 aus. Die Zahl aller Vereine in den Europacup-Bewerben erhöht sich damit von 80 auf 96 Teams. Nach der Gruppenphase werde es allerdings eine weitere K.O. -Runde. Die Sieger setzen den neuen Wettbewerb dann im Achtelfinale fort. "Dieser Wettbewerb wurde aus dem laufenden Dialog mit den Clubs über die European Club Association geboren", sagte UEFA-Präsident Aleksander Ceferin. Andrea Agnelli, Chef der europäischen Vereinigung der Topclubs (ECA), begrüßte die Entscheidung. Der Beschluss stelle die faire Entwicklung der Klub-Wettbewerbe sicher und sichere dem Fußball die Rolle als Sport Nummer eins in der Welt.

Der Name des Wettbewerbs wird vorerst mit Europa League 2 angegeben.

Die neue Konkurrenz wird 141 Matches über 15 Match-Wochen bringen, genauso viele wie auch in der Europa League.

Related:

Comments

Latest news

Arbeitsmarkt in Deutschland: Beschäftigte machen zwei Milliarden Überstunden
Das zeige, dass das Arbeitszeitgesetz nicht gelockert werden dürfe, wie es die Arbeitgeber forderten. Die Arbeitnehmer in Deutschland haben in den vergangenen Jahren immer mehr Überstunden geleistet.

Einigung in letzter Minute: G20 im Rückwärtsgang: Gipfel endet nur mit Minimalkonsens
Damit hat dieses zweitägige, von 25 000 Sicherheitskräften bewachte Treffen doch noch ein Ergebnis mit ganz konkreten Folgen. Das eigentlich bereits für Freitag geplante Zusammenkommen zwischen Merkel und Trump will die Deutsche am Samstag nachholen.

Glücksspiele machen süchtig, oder?
Es ist oft der Fall, dass die Gewalterfahrungen oder der Verlust von Verwandten diese Krankheit hervorrufen können. Unter anderen Ursachen, die Spielsucht erzeugen, sind auch unsere Erlebnisse und Emotionen zu unterstreichen.

Die Siberian Health Company
Und schließlich die Chronobiologie, die die biologischen Rhythmen und ihre Verbindung zur menschlichen Gesundheit erforscht. Das Unternehmen gründete im Jahr 2007 eine weitere Produktionsstätte, die bis 2010 erweitert und modernisiert wurde.

Multiplayer kosten
Die Spieler fürchten jedoch, dass dann ein Spiel immer mehr Pay-to-Win Elemente besitzt und damit nicht mehr interessant ist. Die ersten Bugs werden bereits erwartet und man hofft viele zu finden damit sie bis 2018 ausgemerzt werden können.

Other news