"Pink Lady" muss gehen

Bild zu Ri Chun-hee

Er möchte das Land modernisieren und hat Ri Chun-hee deswegen aus dem Staatsfernsehen verbannt, wie der "Telegraph" berichtet.

Nordkoreas bekannteste Nachrichtensprecherin Ri Chun Hee muss einem Medienbericht zufolge gehen. Sie erlebte die Regentschaften von Kim Il Sung und Kim Jong Il - und beweinte deren Tod vor laufenden Kameras mit bitteren Tränen.

Doch bald könnte es vorbei sein mit den dramatischen Auftritten der Pink Lady.

Der Grund: Nach den Vorstellungen von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un soll der Sender nun moderner werden, weswegen dem Bericht zufolge neben einem neuen Studio auch jüngere Moderatoren eingesetzt werden sollen. Und dazu gehören auch junge TV-Moderatorinnen, die nicht mehr im traditionellen Gewand auf dem Bildschirm erscheinen.

Triumphierendes Timbre: Chun Hee verkündet 2016 den erfolgreichen Test einer Wasserstoffbombe.

Gemäss einem südkoreanischen Experten hat die anstehende Verjüngungskur auch damit zu tun, dass das nordkoreanische Publikum mittlerweile auch andere Netzwerke kenne und der alte, extrem melodramatische Stil nicht mehr so gut ankomme.

Mehrere Jahrzehnte war die "Pink Lady" mit ihrer schrillen, hochemotionalen Stimme DIE Stimme für Nordkorea. Eigentlich ist sie schon längst pensioniert, wird aber für besondere Gelegenheiten reaktiviert.

Related:

Comments

Latest news

Sarah Lombardi auf 180: Unbekannte Frau fotografiert Alessio
Alessio: "Ganz viel." Pietro: "Krieg ich einen Kuss?" Sarah Lombardi hat zwei turbulente Jahre hinter sich. Immer wieder komme es auch vor, dass Menschen ihren Sohn während trotziger Situationen filmen.

Ballon d'Or: Moderator entschuldigt sich nach Eklat
Nach der zunehmenden Kritik bei Twitter versuchte der französische DJ Solveig die Situation mit einem Tweet zu retten. Ein sichtlich irritiertes "No" ringt Hegerberg sich ab, dann sieht es schon aus, als wolle sie die Bühne verlassen.

Ariana Grande bricht Youtube-Rekord
Der hohe Andrang auf Ariana Grandes Video sorgte sogar für technische Probleme auf der Videoplattform, berichtet "Stern". Kein anderes Musikvideo konnte in der Geschichte von YouTube innerhalb der ersten 24 Stunden mehr Aufrufe vorweisen.

Schauspielerin wegen freizügiger Posen vor Gericht
Mit großem Medienrummel hat in Bayern der Prozess um einen freizügigen Auftritt der Schauspielerin Antje Mönning begonnen. Sie habe nicht gewusst, dass es sich um Zivilpolizisten handelte.

Bauer sucht Frau: Liebes-Aus zwischen Dortmunderin Tayisiya und Jungbauer Matthias?
Zu Beginn sah es eigentlich ganz gut aus für das ungleiche " Bauer sucht Frau "-Paar Matthias (23) und Tayisiya Mordeger (21)". Die Funken sprühten, Amors Pfeil hatte getroffen - und trotzdem ging die Liebe zwischen Tayisiya und Matthias in die Brüche.

Other news