Eddie Murphy posiert erstmals mit seinen zehn Kindern

Eddie Murphy hat eine große Familie

Großfamilie erwünscht: Eddie Murphy ist zum zehnten Mal Vater geworden. Zum ersten Mal hat er nun gemeinsam mit all seinen Sprösslingen für ein Bild posiert.

Ein Familienfoto in Übergröße von Eddie Murphy: Der Hollywood-Star hat eine Aufnahme mit seinen insgesamt zehn Kinder zu Weihnachten veröffentlicht. Das Baby von Murphy und seiner Verlobten Paige Butcher (39) kam am 30. November zur Welt.

Es ist nach einem Bericht des "People"-Magazins vom Mittwoch (Ortszeit) das erste Mal, dass sich der 57-jährige Hollywoodstar mit all seinen Kindern auf einem Foto zu sehen ist". Seine älteste Tochter Bria hat die Aufnahme mit dem Kommentar "Fröhliche Weihnachten" auf Instagram veröffentlicht.

Die weiteren Kinder sind zwischen zwei und 29 Jahren alt. Izzy auf dem Arm von Eddie Murphy ist zwei. Mit Paige Butcher, einem australischen Model, soll er seit 2012 zusammen sein. Die anderen Kinder sind aus früheren Beziehungen. Fünf von ihnen aus der Ehe mit Nicole Mitchell. Die Mutter der zweitjüngsten Tochter Angel Iris ist die ehemalige Spice-Girls-Sängerin Mel B. Auf dem Bild sind außerdem die Mütter des Paars zu sehen. Die Grossfamilie steht dabei in einem Hausflur auf und vor einer Treppe.

Related:

Comments

Latest news

Neues Kommunikationssystem: Lufthansa schuld an Regierungsflieger-Panne vor G20-Gipfel im November
Die Firmentochter Lufthansa-Technik hatte den Regierungsflieger 2009 umgebaut und wartet ihn seither regelmäßig. Die Maschine war bereits über den Niederlanden, als sie wenden und in Köln zwischenlanden musste.

Konflikt mit Russland:Poroschenko lässt Kriegsrecht auslaufen
Die jüngste Krise zwischen Russland und der Ukraine hatte Ende November mit einer Konfrontation im Schwarzen Meer begonnen. Kritiker hielten Poroschenko vor, er wolle seine politische Lage im Wahlkampf vor der Präsidentenwahl verbessern.

Wechselt Lucas Hernandez doch nicht zum FC Bayern?
Hernandez könne stattdessen in der Sommerpause nach München wechseln. Vom Tisch ist ein Transfer deshalb aber nicht. Dafür müssen neue, junge Spieler her.

Christen feiern Weihnachten im Heiligen Land - Politik
Pfadfinder mit Trommeln und Blasinstrumenten marschierten mittags zu lauter Musik durch die Straßen der kleinen Stadt Bethlehem. Bereits in den Morgenstunden säumten zahlreiche Einheimische und ausländische Besucher mit bunten Luftballons die engen Gassen.

Syrien: Luftabwehr reagiert auf Angriff nahe Damaskus
In der Vergangenheit hat Israel mehrere Male Ziele in Syrien angegriffen, oftmals in der Gegend von Damaskus . Der Iran ist neben Russland der engste Verbündete der Regierung von Staatschef Assad.

Other news