Forest Whitaker will sich scheiden lassen

Forest Whitaker Ehe Aus nach 22 Jahren

Forest Whitaker und seine Frau Keisha Nash Whitaker lassen sich scheiden.

Als Grund nannte der 57-Jährige demnach "unüberbrückbare Differenzen". 1996 haben die beiden geheiratet und jetzt ist alles aus und vorbei. Der Hollywood-Star hat nach 22 Jahren Ehe die Scheidung eingereicht. Das ehemalige Paar hat drei gemeinsame Töchter.

Kennengelernt hatten sich die Schauspieler am Set von "Explosiv - Blown Away" (1994).

Warum es zum Liebes-Aus kam, ist nicht bekannt.

Whitaker äußerte sich bislang noch nicht öffentlich zu der anstehenden Scheidung. Der "How It Ends"-Star bittet in den Dokumenten ausserdem darum, keinen Unterhalt an seine Noch-Ehefrau abgeben zu müssen".

Related:

Comments

Latest news

Presse: Ex-Aufsichtsratschef Rehnig rechnet mit Übernahmeangebot für Wirecard
Grund dafür sind Aussagen von Klaus Rehnig, der zwischen 2002 und 2008 das Amt des Aufsichtsratschefs bei Wirecard bekleidete. Im Fall der Fälle rechnet Rehnig mit einem Kurspremium von bis zu +50%.

Mary Shelley - Das Monster in mir
Ihre Mutter, eine Feministin, starb nur wenige Tage nach der Geburt, und die Tochter macht sich selbst dafür verantwortlich. Auch die 16-jährige Mary Godwin ( Elle Fanning ) will sich nicht mit starren Konventionen und Rollenverteilungen abfinden.

Viele Nachteile für alte Diesel :VW warnt vor Hardware-Nachrüstung
Scheuer hatte im November mit den deutschen Herstellern nach langem Ringen einen Kompromiss über zusätzliche Maßnahmen erzielt. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer ( CSU ) hatte am Freitag technische Vorschriften für Hardware-Nachrüstungen vorgelegt.

Thomas Gottschalk bekommt neue Show im BR
Thomas Gottschalk (68) wird zum Literaturkritiker! In der Sendung werde der Bücher-Sammler ab dem Frühjahr im BR Fernsehen zu vier Terminen im Jahr eine Gesprächsrunde über Literatur führen.

Polnisches Gericht verurteilt ZDF zu Schadensersatz
Damals hatte es geheißen, dass großer Wert "auf eine differenzierte Darstellung aller Figuren" gelegt worden sei. Die Armia Krajowa war während des Zweiten Weltkriegs die Armee der polnischen Exilregierung in London .

Other news