Donald und Melania Trump für "Goldene Himbeere" im Rennen

Goldene Himbeere dpa

Beide sind für die "Goldene Himbeere" nominiert. Die Auszeichnung ist aber eher eine Beleidigung.

US-Präsident Donald Trump und First Lady Melania haben dieses Jahr die Chance einen Filmpreis zu ergattern. Die beiden wurden in den Kategorien schlechtester Hauptdarsteller beziehungsweise schlechteste Nebendarstellerin im Film "Fahrenheit 11/9" nominiert.

Das Jahr 2018 sei ein Jahr voller Katastrophen - auf den Kinoleinwänden und im realen Leben, hieß es in einer Begründung von dem Initiator der "Goldenen Himbeere", John Wilson. Der Filmemacher: Michael Moore, erklärter Trump-Kritiker.

Trump wurde zusätzlich für seinen Auftritt in der Polit-Dokumentation "Death of a Nation" für einen "Razzie" nominiert.

Aber Obacht: Konkurrenzlos geht Trump nicht ins Rennen.

Mit Trump sind in der Sparte "Schlechtester Schauspieler" auch Will Ferrell ("Holmes & Watson"), John Travolta ("Gotti"), Bruce Willis ("Death Wish") und Johnny Depp als "Sherlock Gnomes"-Sprecher vertreten".

Unter den "Razzies"-Anwärterinnen sind unter anderem Melissa McCarthy ("The Happytime Murders") und Oscar-Preisträgerin Helen Mirren ("Winchester - Das Haus der Verdammten")". Er war damals Immobilienunternehmer und spielte keinen geringeren als sich selbst.

Die Gewinner der Schmähpreise werden am 23. Februar bekanntgegeben, traditionell einen Tag vor den Oscars. Ob sich die Trumps wohl zur Verleihung trauen?

Related:

Comments

Latest news

IWF senkt Wachstumsprognose für Weltwirtschaft
Das sei eine weitere Herabsetzung seit der Prognose im Oktober, als der IWF die Erwartungen bereits zurückgeschraubt hatte. Für die USA werden für 2019 weiter 2,5 Prozent Wachstum prognostiziert, während es 2020 nur noch 1,8 Prozent sein sollen.

Autonomes Fahren: BMW und Daimler prüfen Kooperation
Damit solle versucht werden, die Entwicklungskosten zu senken und einen gemeinsamen Industriestandard zu etablieren. Die Kosten explodieren und die Konkurrenz aus dem Silicon Valley ist womöglich stärker als erwartet.

Siemens/Alstom-Zugfusion: Keine weiteren Zugeständnisse
Die Wettbewerbshüter aber sollen verlangt haben, dass die neueste Technik (Velaro Novo) lizensiert wird, und zwar für zehn Jahre. Sollte Brüssel die Fusion ablehnen, so würden für Siemens Mobility alle Optionen geprüft, verlautete aus Konzernkreisen weiter.

Sophia Thomalla: Neues Bild! So glücklich macht sie Loris Karius
Vor Kurzem bestätigte die Schauspielerin in einer Talkshow ihre Beziehung zu ihrem neuen Freund, dem Torwart Loris Karius (25). Sophia Thomalla (29, "Da muss Mann durch" ) schwebt im Moment offensichtlich auf Wolke Sieben.

Volkswagen will bundesweite Wechselprämie für ältere Diesel - Überregionales
Statt wie bisher nur in 15 Intensivstädten sollen nun alle Fahrzeughalter die Chance bekommen, ihren alten Diesel umzutauschen. Gebrauch machen könnten davon Halter von Euro-4- oder Euro-5-Dieselfahrzeugen egal welchen Herstellers.

Other news