Capital Bra trennt sich von Bushido Label EGJ

Capital Bra trennt sich von Bushido Label EGJ

Das ist sehr traurig.

In einer Video-Botschaft bei Instagram hat Capital Bra am Dienstagabend seine Trennung von seinem einstigen Kumpel Bushido und dessen Label EGJ (Ersguterjunge) bekannt gegeben. Sein Vorwurf: Bushido arbeite mit der Polizei zusammen und habe seine Geschäftspartner und auch Capital Bra selbst verraten.

Vor wenigen Tagen wurde unterdessen ein anderer ehemaliger Freund und Geschäftspartner von Bushido noch im Gerichtssaal verhaftet: Gegen Arafat Abou-Chaker, der als einer der einflussreichsten Clan-Bosse in Deutschland gilt, wurde Haftbefehl erlassen. Ihm wird vorgeworfen, Personen gesucht zu haben, die Bushidos Kinder und Frau entführen sollten. "Ich bin nicht mehr bei EGJ" - mit diesen Zeilen bringt Capital Bra sämtliche Blogs und Nachrichtenseiten im Musikgeschäft zum Glühen. Erst im Sommer 2018 hatte sich Capital Bra für eine Zusammenarbeit mit Bushido entschieden. Jetzt scheißt er Leute an, die Leute gehen in den Knast. "Polizei ist jetzt dein Team!"

Die Fans von Capital Bra unterstützen seine Entscheidung: "Capi lass dich nicht runter zeihen. Ziehe das durch was dir gefällt weil du Capi du hast deine Fans", heißt es in einem Kommentar auf Instagram. Zu welchem Label der Rapper wechselt, ist noch nicht bekannt.

Related:

Comments

Latest news

Oscars 2019: "Werk ohne Autor" ist zwei Mal nominiert!
Der deutsche Beitrag " Werk ohne Autor ", eine ARD Degeto/BR-Koproduktion, hat es für Deutschland ins Oscar-Rennen geschafft. Inspiriert ist der Film von dem Leben des deutschen Malers Gerhard Richter.

Bei DSDS: Dieter Bohlen hält Estefania Wollny für sein Kind
Von Dieter auf ihren ungewöhnlichen Vornamen angesprochen, antwortet diese schlagfertig: "Der hat auch eine lange Geschichte". Estefania Wollny versucht schüchtern darauf hinzuweisen, dass es sich bei ihr um diejenige welche handelt.

Künstler blockieren in der Spotify App derzeit im Test
Hat man einen Künstler blockiert, wird weder aus der Bibliothek, den Charts oder Radio Musik von diesem abgespielt. Die Funktion wird "Don't play this artist" genannt und hat im Moment nur wenige iOS-Benutzer erreicht.

"Sturm der Liebe": Florian Frowein und Max Beier steigen bei Telenovela aus
Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion. Larissa Marolt und Sebastian Fischer absolvieren Gastauftritte über mehrere Episoden.

Google muss 50 Millionen Euro Strafe zahlen
Google hat in Frankreich eine fette Strafe wegen Verletzungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) aufgebrummt bekommen. Insgesamt muss der Konzern für diese Verstöße gegen die Datenschutz-Grundverordnung 50 Millionen Euro Strafe bezahlen.

Other news