Eva Padberg bringt Baby zur Welt: Es ist ein Mädchen!

Eva Padberg Das Baby ist da! Und es ist ein

Model Eva Padberg hat zu ihrem 39. Geburtstag am 27. Januar nach eigener Aussage das beste verfrühte Geburtstagsgeschenk aller Zeiten bekommen: Ihr erstes Kind kam einen Tag zuvor auf die Welt.

Bei Instagram postete Padberg einen Steckbrief aus dem Krankenhaus: weiblich, geboren am 26. Januar um 2.37 Uhr, 3830 Gramm schwer und 52 Zentimeter groß. Dazu schrieb das Model Padberg: "Bestes frühzeitiges Geburtstagsgeschenk aller Zeiten". Was fehlt: Der Name ihrer Tochter. Dort war lediglich der Nachname zu finden: Padberg.

Für das Model und ihren Ehemann, Musiker Niklas Worgt (40), ist es das erste Kind. Wie Padberg gegenüber "Bunte" verriet, hatte sie Probleme, überhaupt schwanger zu werden. Ob es wirklich so gekommen ist, ist nicht klar.

Related:

Comments

Latest news

"Lungenentzündung": So schlecht geht es Gina-Lisa Lohfink!
Gina-Lisa Lohfink freute sich unterdessen mit den Dschungelcamp-Stars und gratulierte Evelyn Burdecki zur Dschungelkrone. Sie selbst hatte während der Übertragung zugegeben : "Wisst ihr, eigentlich habe ich eine Lungenentzündung".

Premiere im UN-Sicherheitsrat: Maas spricht über Klimaschutz - Brennpunkte
Als Beispiel nannte er das Austrocknen des Tschadsees in Afrika, mit dem die Lebensgrundlage für Millionen Menschen schwinde. Ob sich der Sicherheitsrat hier zu konkreten Beschlüssen durchringen kann, ist aber ungewiss.

Flugzeug und Hubschrauber über den Alpen abgestürzt - sieben Tote
Laut den Ärzten erlitt sie mehrere Frakturen und befindet sich zurzeit in kritischem, aber nicht lebensgefährlichen Zustand. Unter den Toten sind laut italienischer Polizei außerdem ein Belgier und eine Person mit Wohnsitz in Frankreich .

Dschungelcamp: Für gleich drei Stars heißt es Abschied nehmen
Erst dann werde das Voting mit den verbliebenen fünf Halbfinalisten wieder aktiviert, heißt es in einer Pressemitteilung von RTL. Daniel Hartwich klärte im Anschluss an die Verkündung auf: "Heute wird keiner rausgeschmissen und das hat technische Gründe.

Prinz Philip: Er entschuldigt sich für den Autounfall
Der 97-Jährige war am im ostenglischen Sandringham am Steuer eines Geländewagens mit dem anderen Auto zusammengestoßen. Amtlichen Angaben zufolge haben im Königreich mehr als 100 000 Senioren über 90 Jahren noch eine Fahrerlaubnis.

Other news