Todesdrohungen gegen schwulen Abgeordneten in Brasilien

Der schwule brasilianische Abgeordnete Jean Wyllys prangert Gewalt gegen Homosexuelle

"Leben zu bewahren, ist auch eine Strategie, um für bessere Zeiten zu kämpfen", schrieb der 44-jährige Politiker der Linkspartei PSOL bei Twitter. Zugleich betonte Wyllys, dass seine Entscheidung wegzugehen sich nicht aus dem größeren Einfluss des ultrarechten Präsidenten Bolsonaro ergebe.

Wegen Todesdrohungen hat Jean Wyllys, der einzig offen schwule Abgeordnete im brasilianischen Parlament, das Land verlassen. Sein Mandat will er abgeben. Sie gehe auf das Klima scharfer Rhetorik und zunehmender Gewalt gegen Mitglieder der Lesben-, Schwulen, Bisexuellen- und Transsexuellengemeinde zurück. Wie die brasilianische LGBT-Gruppe Gay de Bahia gezählt hat, wurden im Jahr 2018 insgesamt 420 Morde mit homo- oder transphoben Hintergrund bekannt, verglichen mit dem Vorjahr eine Steigerung von sechs Prozent. Bolsonaro hat in der Vergangenheit schwulenfeindliche, rassistische und sexistische Worte von sich gegeben. Die Sorgen Wyllys über die homophobe Stimmung sind begründet.

Mit seinem möglichen Nachfolger im Parlament wird Bolsonaro auf jeden Fall auch keine Freude haben: Medienberichten zufolge soll der Journalist und Politiker David Miranda den Sitz von Wyllys übernehmen. Sein Büro sagte der Nachrichtenagentur AFP aber, er werde dies tun und eine Zeit außerhalb des Landes verbringen. Angaben zum Aufenthaltsort des Abgeordneten machte sein Büro nicht.Der frühere Armeeoffizier Bolsonaro, der immer wieder mit schwulenfeindlichen Äußerungen aufgefallen ist, hatte das Präsidentenamt zu Jahresanfang angetreten.

Related:

Comments

Latest news

Thunderstruck slot game
If the Player lads on 3 Scatters on the reels, he gets immediate 15 Free Spins during which the multiplier is 3x. When the Scatter makes you win, a flash of lightning strikes the symbols and if you are lucky you get extra pay.

Mutmaßliches Banksy-Werk in Paris gestohlen
Das teilte das Bataclan, in dem im November 2015 bei einem Terroranschlag 90 Menschen getötet worden waren, via Twitter mit. Banksy ist der prominenteste Graffiti-Künstler der Welt, seine Identität ist aber nur einer Handvoll Vertrauter bekannt.

Eva Padberg bringt Baby zur Welt: Es ist ein Mädchen!
Bei Instagram postete Padberg einen Steckbrief aus dem Krankenhaus: weiblich, geboren am 26. Wie Padberg gegenüber "Bunte" verriet, hatte sie Probleme, überhaupt schwanger zu werden.

Streit im Automobilclub: ADAC muss hohe Steuern nachzahlen
Der ADAC kalkuliert laut Zeitung mit einer jährlichen Steuerbelastung in diesem Zusammenhang von 30 bis 35 Millionen Euro. Zudem sei die Stimmung unter den 5700 Beschäftigten in Verein und Aktiengesellschaft Umfragen zufolge miserabel.

Flugzeug und Hubschrauber über den Alpen abgestürzt - sieben Tote
Laut den Ärzten erlitt sie mehrere Frakturen und befindet sich zurzeit in kritischem, aber nicht lebensgefährlichen Zustand. Unter den Toten sind laut italienischer Polizei außerdem ein Belgier und eine Person mit Wohnsitz in Frankreich .

Other news