"Empire"-Star Jussie Smollett von Trump-Anhängern krankenhausreif geprügelt"

Jussie Smollett im Jänner 2019

Wie TMZ berichtet, sei der bekennend homosexuelle Sänger am Montag gegen zwei Uhr nachts in Chicago unterwegs gewesen, als ihm plötzlich jemand zugerufen habe: "Bist du nicht diese Empire-N*gger-Schw*chtel?" Die beiden weißen Männer sollen Jussie Smollett zudem rassistisch und schwulenfeindlich beleidigt haben. Die Täter hätten eine Schlinge um seinen Hals gelegt und eine Substanz, wahrscheinlich Bleichmittel, über ihn geschüttet. Dazu brüllten sie "This is MAGA Country" - MAGA steht für Trumps Slogan "Make America Great Again".

"Wir nehmen die Ermittlungen sehr ernst und gehen von einem möglichen Hassverbrechen aus", teilte die Polizei in Chicago mit. Smollett sei nach dem Angriff im Krankenhaus behandelt, aber bereits wieder entlassen worden. Der Schauspieler sei erschüttert und wütend, dass so etwas passieren konnte, zitiert ihn CNN. Lediglich die Kamera eines Schnellrestaurants in der Nähe des Tatorts zeigte Smollett - allerdings allein. Das FBI analysiert offenbar eine Drohbrief, den der Schauspieler noch vor dem Überfall bekommen haben soll.

Smolletts Kollegen sowie der Sender Fox, der die Serie um ein fiktives Hip-Hop-Label ausstrahlt, erklärten sich solidarisch. Produzent Lee Daniels sagte in einem Instagram-Video: "Wir müssen einander lieben". Jussie Smollet hatte wenige Tage vor dem Übergriff einen anonymen Brief mit einer Morddrohung erhalten.

Die Solidarität mit Smollett war groß. Der schwarze Mime hatte sich 2015 als schwul geoutet. Der ehemalige US-Vizepräsident Joe Biden schrieb auf Twitter, dass einem solchen Hass kein Raum gegeben werden dürfe: "Homophobie und Rassismus haben keinen Platz auf unseren Straßen und in unseren Herzen". Außerdem war er 2017 im Science-Fiction-Film "Alien: Covenant" zu sehen.

Related:

Comments

Latest news

Arbeitslose - Jedem dritten fehlt Geld für vollwertiges Essen
Fast 16 Prozent der Haushalte fehlte nach eigenen Angaben auch das Geld, um jährlich eine Woche in den Urlaub zu fahren. Auch ihr Parteikollege Dietmar Bartsch prangerte über den Kurznachrichtendienst Twitter die Situation an.

Leaving Neverland: Michael-Jackson-Doku: Das sagt der Regisseur
Der Film greife 20 Jahre alte und unbestätigte Anschuldigungen auf, behandle diese jedoch als Tatsache, so die scharfe Kritik. In einem späteren Prozess wurde Jackson 2003 in allen Anklagepunkten von den Geschworenen einstimmig freigesprochen.

Peer Kusmagk und Janni Hönscheid bekommen zweites Baby
Staffel) und seine Frau Janni Hönscheid (28) werden wieder Eltern und freuen sich unglaublich auf den Familienzuwachs. Ob die beiden ein Mädchen oder einen weiteren Jungen bekommen, haben sie aber bislang noch für sich behalten.

Sarah Lombardi geht zu "Miss Germany"
Auf ihrem Instagram-Profil unterhält sie eine Million Fans mit süßen Schnappschüssen und Einblicken in ihren Alltag. Nach einer heftigen Verletzung an der Hüfte konnte sie das Training wiederaufnehmen und ihr großes Comeback feiern.

Hardcore-Fan Kelsy Karter lässt sich Harry Styles ins Gesicht tätowieren
Die 25-Jährige hatte schon des Öfteren öffentlich erklärt, dass sie ein großer Fan von Harry Styles sei. Bist du dabei? Merkt euch meine Worte: Ich bekomme einen Song auf seinem Album".

Other news