Erster Trailer zu "Hobbs & Shaw" veröffentlicht - Kino

HOBBS & SHAW setzt genau hier an.

"Hobbs & Shaw" wird sich entsprechend auf die beiden Charaktere der "Fast & Furious"-Reihe, gespielt von Dwayne Johnson und Jason Statham, konzentrieren, deren Hass-Partnerschaft bereits von Fans und Kritikern in "Fast & Furious 8" gelobt wurde". Durch genetische und kybernetische Weiterentwicklung hat sich Anarchist Brixton zum unschlagbaren Gegner perfektioniert, dem es sogar gelingt, Shaws brillante Schwester (Vanessa Kirby), eine abtrünnige MI6-Agentin, zu überwältigen.

"Hobbs & Shaw" soll am 1. August 2019 in unsere Kinos kommen. Denn auch wenn sich Luke Hobbs und Deckard Shaw alles andere als grün sind, haben sie nur gemeinsam eine Chance, als der scheinbar unbesiegbare und unverwundbare Super-Bösewicht Brixton (Idris Elba) die Bildfläche betritt. Das Drehbuch von Fast & Furious-Veteran Chris Morgan sorgt für die solide Verankerung im Giga-Franchise und den gleichzeitig spektakulären Ausbau der beiden Fast & Furious-Lieblinge mit ihrer besonderen Chemie. Schnelle Autos, aufsehenerregende Verfolgungsjagden, sensationelle Action und trockener Witz sind also mehr als garantiert.

Related:

Comments

Latest news

San Salvador: 37-jähriger Bukele gewinnt Präsidentschaftwahl
Präsidentschaftskandidat Nayib Bukele erklärte sich bereits nach dem ersten Durchgang zum Sieger bei den Wahlen in El Salvador . Allerdings wird er ohne Mehrheit im Parlament regieren müssen: Dort verfügt seine Partei über nur elf der insgesamt 84 Sitze.

Privater Wracksucher - Flugzeug von Emiliano Sala entdeckt
Januar nach einem Millionentransfer aus dem französischen Nantes zu seinem neuen Verein Cardiff City in Wales fliegen. Sie prüfe nun in Abstimmung mit den Angehörigen der beiden Flugzeuginsassen und der Polizei das weitere Vorgehen.

Brad Pitt und Angelina Jolie: Heimliches Wiedersehen?
Das wäre auch längst überfällig: Pitt durfte sich mit den Kindern seit mehr als 900 Tagen nicht mehr öffentlich sehen lassen. Worum es bei dem Treffen von Jolie und Pitt genau ging, ist nicht bekannt.

Streit um Big Mac: Burger King verspottet McDonald's
Denn McDonald's hat nicht länger die exklusiven Markenrechte am Big Mac (hier Details darüber lesen ). Jede Hoffnung des Fastfood-Riesen auf Namensrechte oder Markenschutz war damit verflogen.

USA - Einwanderungsbehörde verhaftet Rapper 21 Savage
Damals sei aber nicht aufgefallen, dass 21 Savage Brite sei. 21 Savage soll einem Einwanderungsrichter vorgeführt werden. Der Rapper, der eigentlich angibt, aus der Hip-Hop-Hauptstadt Atlanta zu kommen, sei in Wirklichkeit Brite.

Other news