Banksy: Schredder-Bild im Museum

Geschreddertes Banksy Bild in Baden-Baden

Das Bild, auf dem ein kleines Mädchen mit wehendem Rock einen roten Herzballon steigen lässt, wird nach der aufsehenerregenden Zerstörung im Oktober 2018 erstmals in der Öffentlichkeit gezeigt. Ursprünglich hiess das Werk "Girl with Balloon", Nun hat es Banksy umgetauft. Es ist bis zum 3. März in Baden-Baden im Museum Frieder Burda ausgestellt.

"Girl with Balloon" war während einer Kunstauktion im vergangenen Herbst vor aller Augen mithilfe eines eingebauten Mechanismus zur Hälfte geschreddert worden. Die hatte der Künstler nach eigenen Angaben extra angefertigt für den Fall, dass das Bild jemals versteigert werden sollte. In Baden-Baden wurde in Absprache mit der Besitzerin der Rahmen des teilweise zerstörten Bildes kurz vor dem Aufhängen geöffnet, wie Museumsdirektor Henning Schaper zum Auftakt erklärte. Er soll mit der Aktion gegen die Kommerzialisierung der Kunst protestiert haben.

Das Museum Frieder Burda in Baden-Baden zeigt seit dem 5. Februar das nun in "Love is in the Bin" ("Liebe ist im Eimer") umbenannte Schredderbild von Banksy. "Wir wollten eine erneute Überraschung wie im vergangenen Herbst beim Londoner Auktionshaus Sotheby's vermeiden", sagte er. Der Künstler, von dem man schätzt, dass er vermutlich 1974 in Bristol geboren wurde, denn es ist immer noch unklar, wer er ist, ist vor allem bekannt für seine satirischen Graffiti.

Das Museum Frieder Burda hofft auf rund 5'000 Besucher pro Woche. Danach zieht es weiter in die Staatsgalerie Stuttgart.

Related:

Comments

Latest news

Musiker Ozzy Osbourne ist im Krankenhaus
Seine Ärzte hatten befürchtet, dass sich die schwere Infektion der oberen Atemwege zu einer Lungenentzündung ausweiten könne. Erst habe er die Infektion in seinem Daumen gehabt, jetzt komme Grippe und Bronchitis hinzu, so der Sänger.

Michael Wendler postet erste Kuschel-Fotos mit seiner Laura
Jetzt hat der 46-Jährige die Liebe zu seiner erst 18-jährigen Laura bei Instagram öffentlich gemacht. Diese ist 28 Jahre jünger als Michael Wendler , doch das stört die beiden offenbar nicht.

"Gottschalk liest?" - tatsächlich! - Leute
Und er gibt sich kulturpessimistisch: "Der Samstagabend im Fernsehen ist mir ja schon weggebrochen". Er habe Bilder aus seinem Privatleben veröffentlicht, für die er Paparazzi verklagt hätte.

Türkei: Mehrstöckiges Haus stürzt in Istanbul ein
Es lag in einer Parallelstrasse zu der bei Touristen beliebten Fussgängerzone Istiklal in der Nähe des Taksim-Platzes. Der Gouverneur der Provinz Istanbul sagte vor Fernsehkameras, drei Stockwerke seien illegal erbaut worden.

Bericht: Rudi Assauer im Alter von 74 Jahren gestorben
Da ihm das Sprechen zu dieser Zeit schon recht schwer fiel, antwortete Bettina im Namen ihres Vaters: "Wir kommen gut zurecht". Assauer bestritt zwischen 1964 und 1976 für Borussia Dortmund und Werder Bremen insgesamt 307 Bundesligaspiele.

Other news