Millionen für Manager-Abfindungen: Ceconomy kehrt zu Wachstum zurück

Saturn und Media Markt Mutterkonzern Ceconomy ist nach Umsatzrückgängen wieder zum Wachstum zurückgekehrt doch hohe Abfindungen für entlassene Manager schmälerten das Ergebnis

Die Media-Saturn-Mutter Ceconomy verbucht im ersten Quartal einen Ergebnisrückgang von knapp 20 Prozent. Auch in Deutschland liefen die Geschäfte im Weihnachtsquartal wieder besser. Doch hohe Abfindungen für Manager drücken den Gewinn.

Ceconomy hatte im vergangenen Jahr mehrere Gewinnwarnungen sowie einen Ergebniseinbruch verkündet. Konzernchef Pieter Haas und Finanzvorstand Mark Frese hatten deswegen ihren Hut nehmen müssen. Ceconomy habe Marktanteile hinzugewonnen, erklärte Interims-Finanzvorstand Bernhard Düttmann. Bereinigt um die Kosten für die Wechsel im Management sowie ohne die Berücksichtigung der französischen Beteiligung Fnac Darty konnte Ceconomy den operativen Gewinn um 15 Millionen auf 269 Millionen Euro steigern. Grund für diese deutlich positive Entwicklung seien höhere Besucherzahlen und eine bessere Conversion-Rate, insbesondere an den Aktionstagen rund um den Black Friday. Netto verdiente Ceconomy mit 107 Millionen Euro 3 Prozent mehr. Aber auch bei den Ceconomy-Töchtern Media Markt und Saturn wurden Top-Manager ausgewechselt. Die Abfindungen für die ehemaligen Vorstände seien der größte Posten in dem Paket von 34 Millionen Euro, sagte Düttmann. Der angestrebte Konzernumbau werde die Entwicklung belasten. Das Maßnahmenpaket will Ceconomy spätestens mit der Veröffentlichung der Zahlen zum zweiten Quartal Ende Mai vorstellen. Dann ist auch das Management wieder komplett.

Related:

Comments

Latest news

Nestlé Nesquik fällt mit "ungenügend" bei Öko-Test durch
Das erschreckende Ergebnis: Nur ein Pulver schnitt den Test mit "sehr gut" ab und wird demnach von Öko-Test empfohlen. Das ist mehr als die Hälfte der von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfohlene Menge für dreijährige Kinder.

Überraschung! Comedian Oliver Pocher tritt bei "Let's Dance" an
Und weiter: "Willkommen im 'Let's Dance'-Team"! Davor nutzte er seine Künste aber eher zu "Parodie-Zwecken". Mehr als "Discofox oder Walzer" habe er aber noch nicht gelernt.

Handelskonflikte und WLTP drücken Leonis Jahresgewinn 08 Feb 2019
Der Kurs des Autozulieferers brach um ein Viertel ein und fand sich auf dem niedrigsten Niveau seit mehr als sieben Jahren wieder. Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen einen negativen Free Cashflow von 147 Millionen Euro zu verzeichnen.

Abschied oder PR-Coup?: Die Ärzte lassen ihre Fans rätseln
Mit einem Wort-Rätsel auf der Homepage der Punkband " Die Ärzte " sorgen Bela, Farin, Rod aktuell für wilde Spekulationen. Millionen singen ihre Lieder mit - doch nun könnte bald alles aus sein! Viele Fans halten es jedoch für einen PR-Gag.

VOX-Doku "7 Töchter": Diese Promi-Sprösslinge sind dabei
Auch mit dabei: Lilith Becker (18), Tochter von Schauspieler Ben Becker und Nichte von "Tatort"-Star Meret Becker". Bei einem gemeinsamen Treffen schauen sich die "7 Töchter" Ausschnitte aus Porträts ihres Alltags an.

Other news