Für Zeit nach Brexit: London und Bern schließen Handelsdeal

Liam Fox und Wirtschaftsminister Guy Parmelin

Großbritannien und die Schweiz rüsten sich mit einem Handelsabkommen für die Zeit nach dem Brexit. Umgedreht ist die Schweiz für Großbritannien der viertwichtigste Handelspartner außerhalb der EU.

Mit dem Vertrag wollen beide Seiten eine reibungslose Fortsetzung ihrer Beziehungen sicherstellen, nachdem Großbritannien aus der EU ausgetreten ist. Die Schweiz ist nicht EU-Mitglied, aber über Abkommen eng an die EU gebunden.

Möglich seien Komplikationen im Agrarbereich, warnte Parmelin. Wenn das britische Parlament am 29. März ohne Einigung auf den in Brüssel ausgehandelten Austrittsvertrag aus der EU ausscheidet, drohe eine Unterbrechung der Einfuhren von Tieren und tierischen Produkten aus Großbritannien. Andernfalls gilt es nach dem Ende der vorgesehenen zweijährigen Übergangsfrist, in der die EU-Regeln weiter gelten.

Mit der Übereinkunft rüsten sich die Schweiz und Großbritannien auch für einen sogenannten "harten Brexit": Sollten die Briten Ende März ungeregelt aus der EU ausscheiden, trete das Abkommen ab 30. März schon vorläufig in Kraft. Die Schweiz sei für Großbritannien die fünftwichtigste Exportpartnerin außerhalb der EU. Schweizer Angaben zufolge ist Großbritannien mit exportierten Gütern im Wert von umgerechnet etwa 10 Milliarden Euro der "sechstwichtigste Absatzmarkt für Schweizer Warenexporte".

Über dieses Thema berichtete Deutschlandfunk am 11. Februar 2019 um 16:00 Uhr.

Related:

Comments

Latest news

Richard Gere ist wieder Vater geworden
Das Paar verkündete die Neuigkeit erst, nachdem ihnen der Dalai Lama höchstpersönlich seinen Segen gegeben hatte. Geburtstag feiert Richard Gere zwar erst im August, aber das größte Geschenk hat er schon jetzt bekommen.

Cathy Hummels wegen verbotener Werbung vor Münchener Landgericht
Den Followern sei klar, dass Hummels' Instagram-Account nicht privat, sondern kommerziell sei. Cathy Hummels ist seit 2015 mit Mats Hummels vom FC Bayern München verheiratet.

RTL-Moderatorin Angela Finger-Erben ist schwanger
Laut RTL wird die Moderatorin noch bis Mitte Juni vor der Kamera stehen, bevor sie in den Mutterschutz geht. Köln - RTL-Moderatorin Angela Finger-Erben (39) erwartet im Sommer ihr zweites Kind.

Auch Renault schaltet Staatsanwaltschaft im Fall Ghosn ein
Versailles hat einen Teil seiner jüngeren Renovierungsarbeiten mit dem Geld des Autokonzerns finanziert. Vor Gericht hatte der Top-Manager seine Unschuld beteuert und vermutete einen Komplott gegen ihn .

Auslosung DFB-Pokal: Losglück für die Bayern - Viertelfinal-Kracher auf Schalke
Der Zweitligist hatte sich im Achtelfinale überraschend mit einem 2:1 gegen den Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen durchgesetzt. Das Team von Trainer Domenico Tedesco muss gegen Werder ran, das in einem dramatischen Spiel Borussia Dortmund bezwungen hatte.

Other news