Sarah Lombardi gewinnt "Dancing on Ice"

Pietro und Sarah

Unter einen Zusammenschnitt ihrer Küren kommentierte sie nebst einem panisch dreinblickenden Emoji: "Ahhh, nur noch dreimal schlafen bis zum großen Finale!". Siegessicher ist die 26-Jährige zwar, ist aber gleichzeitig auch mega-aufgeregt!

Trotz schwerer Hüft-Verletzung und schlimmer Rückschläge konnte sich Sarah Lombardi im "Dancing on Ice"-Finale am Sonntagabend gegen John Kelly und Sarina Nowak durchsetzen". Aber nicht nur das Lampenfieber hat Sarah offenbar voll im Griff - sie blickt dem Showdown auf dem Eis auch mit Wehmut entgegen. Sie gratulieren Lombardi auf Instagram massenweise zum wohlverdienten Sieg.

Zuvor hatte sie in den RTL-Formaten "Deutschland sucht den Superstar" und "Let's Dance" jeweils den zweiten Platz belegt. In der Jury saß unter anderem Eiskunstlauf-Olympiasiegerin Katarina Witt (53). Nach ihrer allerletzten Kür zu der gefühlvollen Ballade "I Have Nothing" von Whitney Houston, kullerten bei allen die Tränen. "Das Gefühl auf dem Eis ist mit nichts zu vergleichen". Prominente wurden von Trainern im Eislaufen geschult und mussten gegen die Konkurrenz im Paarlauf bestehen. Schauspieler Timur Bartels (23, "Club der roten Bänder") verließ kurz vor dem Halbfinale die Show, um bei seinem kranken Vater zu sein, der kurze Zeit später starb.

Related:

Comments

Latest news

"Dieselgate": Volkswagen prüft Schadenersatz von Bosch - Überregionales
Die Wolfsburger hätten bereits Ende 2018 eine Klage gegen den Zulieferer vorbereitet, weil sonst eine Verjährung gedroht hätte. Das Unternehmen bestätigte, dass die Staatsanwaltschaft Stuttgart ein Bußgeldverfahren eingeleitet habe.

Nestlé Nesquik fällt mit "ungenügend" bei Öko-Test durch
Das erschreckende Ergebnis: Nur ein Pulver schnitt den Test mit "sehr gut" ab und wird demnach von Öko-Test empfohlen. Das ist mehr als die Hälfte der von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfohlene Menge für dreijährige Kinder.

Handelskonflikte und WLTP drücken Leonis Jahresgewinn 08 Feb 2019
Der Kurs des Autozulieferers brach um ein Viertel ein und fand sich auf dem niedrigsten Niveau seit mehr als sieben Jahren wieder. Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen einen negativen Free Cashflow von 147 Millionen Euro zu verzeichnen.

Stefan Raab: Neue TV-Show für ProSieben!
Vom Bildschirm hat sich Stefan Raab zwar verabschiedet, doch hinter den Kulissen ist der einstige ProSieben-Star weiter emsig. Der Ball darf nur mit dem Kopf gespielt werden. Ähnlich wie beim Tischtennis gibt es auch hier zwei Sätze à 11 Punkten.

Rosamunde Pilcher gestorben: ZDF passt TV-Programm an
Noch an Weihnachten sei sie wohl auf gewesen, seit Beginn des Jahres habe sie dann an einer starken Bronchitis gelitten. Berühmt wurde Rosamunde Pilcher mit ihren Liebesromanen, wie "Die Muschelsucher", "September" oder "Blumen im Regen".

Other news