Sarah Wiener will mit österreichischen Grünen ins EU-Parlament

Kogler präsentierte Wiener als Kandidatin

Nun soll Sarah Wiener (56) für die österreichischen Grünen bei der EU-Wahl am 26. Mai antreten. Offiziell ist dies aber noch nicht: Die Bestellung beider Kandidaten muss erst noch vom Bundeskongress der Grünen am 16. März abgesegnet werden.

Wiener präsentierte sich den Medienvertretern mit einem breiten Lächeln im Gesicht. Sie sei eine leidenschaftliche Verfechterin der europäischen Werte und besorgt über den Aufstieg rechtspopulistischer Bewegungen. "Ich bin auch aufgeregt und weiß, dass ich eine steile Lernkurve vor mir habe".

Die Köchin, die sich auch als Gastronomin in Berlin einen Namen gemacht hat, sagte weiter, sie habe sich gefreut, dass die Grünen sie gefragt hätten: "Das ist meine Wiege, auch wenn ich keine Parteizugehörigkeit habe". In Zeiten, in der Berufspolitiker diffamiert würden, sei es wichtig, dass auch Menschen aus der Zivilgesellschaft aufstünden und bereit seien, Verantwortung zu übernehmen.

Dass die österreichischen Grünen im Europaparlament nicht mehr vertreten sein könnten, "das ist ja nicht vorstellbar", nannte sie als weiteres Argument für ihr Antreten. In dem APA-Bericht wurde allerdings hervorgehoben, dass die Grünen in Österreich für zwei Mandate einen Stimmenanteil von rund neun Prozent benötigten - was sehr unwahrscheinlich sei. "Das ist keine Sarah-Wiener-Persönlichkeitsnummer", sagte sie. Wiener liegen Ernährungs-, Verbraucher- und Agrarthemen besonders am Herzen. Es ehre die Grünen, dass sie sich nach einigen Gesprächen für eine Kandidatur bereit erklärt habe.

Related:

Comments

Latest news

Trump will, dass Europa IS-Kämpfer zurücknimmt
Ihre Eltern hatten die Behörden um eine Rückkehrerlaubnis für die junge Frau gebeten, die gerade in Syrien ein Baby bekommen hat. Trump richtete seine Forderung ausdrücklich an Großbritannien , Frankreich , Deutschland und "andere europäische Verbündete".

Whatsapp Neuerung: Ist bald Schluss mit den nervigen Gruppen?
Denn laut dem Whatsapp-Blog " wabetainfo.com " soll man in Zukunft nicht mehr einfach so zu Gruppen hinzugefügt werden können. Bislang konnte jeder User jeden anderen in die entsprechenden Gruppen aufnehmen - ohne dessen Zustimmung abwarten zu müssen.

Jens Büchner: "Goodbye Deutschland"-Special mit seiner Familie im März"
Und Danis ältester Sohn Volkan kapselt sich seit Wochen vom Familienleben ab", heißt es in der Ankündigung zum TV-Special. Dass der Sender Vox ihn auch an seinen letzten Tagen mit der Kamera begleitet hatte, war bereits bekannt.

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Other news