Wegen Verleumdung: Erneut Prozess um Grönemeyer-Fotografen

5F9CA400B80BB59C

Vor Gericht müssen sich die beiden Fotografen wegen falscher Verdächtigung und uneidlicher Falschaussage einem Strafprozess stellen, in dem am Mittwoch auch Grönemeyer als Zeuge gehört werden soll. Beide bestritten dies zu Beginn des Strafprozesses und versicherten, die Wahrheit zu sagen. Beweise dafür gebe es keine, aber offenbar werde eher einer Berühmtheit wie Grönemeyer geglaubt als zwei Journalisten. Die Fotografen hatten behauptet, der Musiker habe einen von ihnen gewürgt, dem anderen den Finger umgebogen sowie außerdem mit seiner Laptoptasche zugeschlagen.

Im Dezember 2014 war Grönemeyer mit seiner damaligen Lebensgefährtin und seinem Sohn am Flughafen angekommen, wo die Fotografen ihn schon erwarteten. Einer der beiden Angeklagten berichtete, Grönemeyer habe ihn auf den Kopf geschlagen, am Hals gepackt und zu Boden gedrückt, so dass bei ihm Schwellungen und Rötungen zurückgeblieben seien. Von der Begegnung habe er eine Prellung, eine Schürfwunde sowie "Schmerzen in der Muskulatur" zurückbehalten. "Dass der so ausgerastet ist, kann ich bis heute nicht verstehen", sagte der 39-Jährige. Beide bestritten, dass es ihnen vor allem darum gegangen sei, Grönemeyers Lebensgefährtin abzulichten.

In einem Zivilverfahren hatte sich Grönemeyer bereits erfolgreich gegen die Berichterstattung über die Auseinandersetzung zur Wehr gesetzt. Das Landgericht Köln untersagte 2017 größtenteils, entsprechende Bilder und Aussagen weiter zu verbreiten. Er sah seine Privatsphäre verletzt.

Related:

Comments

Latest news

0:0 im Montagsspiel - BVB gewinnt wieder nicht - FCN-Schützenhilfe für Bayern
Die spielerische Leichtigkeit und Selbstverständlichkeit beim Toreschießen ist dem BVB in dieser Saisonphase abhandengekommen. Die 50 000 Zuschauer im ausverkauften Max-Morlock-Stadion sahen eine Anfangsphase mit langen Ballbesitzphasen der Dortmunder.

Assauer-Trauerfeier auf Schalke:Der Himmel strahlt zum Abschied königsblau
Auf der kirchlichen Trauerfeier des langjährigen Managers des FC Schalke 04 versammeln sich die größten Namen des Sports . Neben dem Altar hatten zahlreiche Vertreter von Bundesligaklubs Kränze mit blau-weißen Schleifen und Blumen niedergelegt.

Russland - Uni-Gebäude in St. Petersburg stürzt ein - offenbar keine Todesopfer
Häuser in Russland sollen mindestens einmal pro Jahr auf Mängel kontrolliert werden, vielfach wird dies jedoch nicht eingehalten. Erst am Silvestertag war in der Industriestadt Magnitogorsk in Sibirien ein Wohnhaus bei einer Gasexplosion zerstört worden.

Mutter als Designerin und Model:Familie Beckham sitzt in der ersten Reihe
Bei den Schuhen mag es Beckham dagegen extravagant wie offene, kniehohe Sockenstiefel in Rot oder mit Leopardenmuster. David, Brooklyn, Romeo, Cruz und Harper saßen geschlossen in der ersten Reihe, als Mutti ihren großen Auftritt hatte.

Jens Büchner: "Goodbye Deutschland"-Special mit seiner Familie im März"
Und Danis ältester Sohn Volkan kapselt sich seit Wochen vom Familienleben ab", heißt es in der Ankündigung zum TV-Special. Dass der Sender Vox ihn auch an seinen letzten Tagen mit der Kamera begleitet hatte, war bereits bekannt.

Other news