Pollenflug im Februar: Belastung durch Erle und Hasel steigt

Neben der Erle hat der Pollenflug der Hasel eingesetzt Allergiker sollten Aufenthalte im Freien einschränken

Der einsetzende Pollenflug macht Allergikern heuer schon Mitte Februar zu schaffen. Auch einzelne Pollen des Silber-Ahorns wurden nachgewiesen. Dass das sonnige Wetter zurückliegender Tage für Pollenflug sorgt, ist auch in der Cottbuser Apotheke am Klinikum leicht spürbar.

Cottbus. Das sonnige Wetter lässt Erlen- und Haselpollen zum Leidwesen der Allergiker in der Lausitz früh fliegen. Erlenpollenallergiker auch darauf allergisch reagieren. Für Allergiker bietet der Wetterbericht am Wochenende daher keine rosigen Aussichten, da das Wetter den Pollenflug begünstigt. "Diese sind insektenbestäubt, während allergener Pollen üblicherweise windverbreitet ist", betont Bucher. Viele weitere nützliche Tipps wie diese finden Betroffene auf der Webseite der Landesagentur für Umwelt und Klimaschutz. "In den nächsten Tagen ist aufgrund guter Wetterbedingungen mit einem Anstieg der Pollenkonzentrationen zu rechnen", so Edith Bucher. Normalerweise fängt die Pollenzeit der Birke erst im April an.

Neben den wöchentlichen Pollenflugberichten erstellt der Polleninformationsdienst Südtirol auch die Drei-Tagesprognosen zum Pollenflug. Die Drei-Tagesprognosen werden mehrmals wöchentlich aktualisiert und können auch über die Pollen-App abgerufen werden. Weiters kann man die gemessene Pollenbelastung mit den persönlichen Beschwerden vergleichen.

Die Leidenszeit für Pollenallergiker wird immer länger und intensiver. "Persönliche Belastungswarnungen wiederum erleichtern den Umgang mit der Allergie". Von 52 Usern, die sich an einer Kurzumfrage auf lr-online.de beteiligt haben, gaben 21 - das sind 40,38 Prozent - auf die Frage, ob der Pollenflug schon spürbar ist, an: "Ja, es geht schon los". Die Symptomdaten der Benutzer werden dabei in Echtzeit auf einer Europakarte dargestellt.

Related:

Comments

Latest news

Weg für Grundgesetzänderung und Schul-Digitalisierung ist frei
Statt dieser 50:50-Regelung soll die Finanzierungsquote zwischen Bund und Ländern für jedes Projekt individuell festgelegt werden. Mit dem Digitalpakt sollen die Länder vom Bund fünf Milliarden Euro für eine bessere technische Ausstattung in Schulen erhalten.

"First Dates": Vox-Kandidat stirbt kurz nach TV-Ausstrahlung
Erste Überraschung des Abends: Die gelernte Industriekauffrau aus Bingen wohnte nur zehn Kilometer von Uli entfernt. Ein Angehöriger von Uli B. sagte dem Portal: "Er war der umsichtigste Fahrer, den es gab".

Heckler & Koch muss 3,7 Millionen Euro zahlen
Eine frühere Mitarbeiterin wurde zu 17 Monaten und ein ehemaliger Angestellter zu 22 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Der Rechtsanwalt der Firma war der Ansicht, dass nur der Gewinn von etwa 200.000 Euro eingezogen werden dürfe.

Sylvie Meis: Rechtsstreit mit ProSieben beigelegt
Sabia Boulahrouz hatte in der Realityshow " Global Gladiators " über erfundene Krebserkrankungen im Allgemeinen gesprochen. Sylvie Meis fühlte sich dadurch angegriffen und führte einen Gerichtsstreit.

"Rockpalast"-Erfinder Peter Rüchel ist tot"
Die erste reguläre Rocknacht, unter anderem mit Rory Gallagher und Little Feat , fand in der Nacht vom 23. auf den 24. Viele spätere Rockstars traten früh in ihrer Karriere im "Rockpalast" auf, darunter U2, R.E.M. oder die Dire Straits.

Other news