Betrügerbande misshandelt Senioren in "Horrorhaus"

Spanische Polizei Guardia Civil


Deutscher Rentner und Holländerin aus

Ein deutsch-kubanisches Paar soll Rentner jahrelang misshandelt und um viel Geld betrogen haben.

Die Polizei deckte den Fall bereits im Dezember 2017 auf. Als diese die alte Dame nicht mehr erreichen konnte, gab sie eine Vermisstenmeldung auf.

Wie im Laufe des Freitags bekannt wurde, hat eine Frau aus dem hessischen Frankfurt am Main nach Polizeiangaben maßgeblich dazu beigetragen, dass das "Horrorheim" aufgeflogen ist.

Was weiß man über die aus dem "Horrorhaus" geretteten Opfer?

Die Polizei befreite einen deutschen Rentner und eine Frau aus den Niederlanden. Dies teilte die "Guardia Civil" auf Anfrage der Deutschen-Presse-Agentur mit.

Die beiden nun befreiten Rentner habe man in "einem fürchterlichen Zustand" vorgefunden. Die beiden Rentner wurden laut spanischen Medien in einer Wohnung nahe des "Horrorhauses" gefunden.

Die Bezeichnung "Horrorhaus" wählten die Ermittler selbst, um das Pflegeheim in Chiclana de la Frontera zu beschreiben. Die Vorfälle ereigneten sich in der kleinen Küstengemeinde Chiclana im südspanischen Andalusien. Bei den Senioren soll es sich vorwiegend um Ausländer gehandelt haben.

Bei zwei der Festgenommenen handelt es sich um einen deutsch-kubanisches Pärchen. Einige überlebten die Tortur nach spanischen Medienberichten nicht, so auch die Deutsche Maria B., die im Alter von 101 Jahren unter ungeklärten Umständen starb.

Sechs Personen stehen laut örtlicher Polizei unter Verdacht dafür verantwortlich zu sein. Die spanischen Ermittler spürten die Frau auf und brachten sie in ein sicheres Pflegeheim. Bei der Durchsuchung eines von dem Paar angemieteten Hauses entdeckte sie die eingesperrten Senioren aus Deutschland und den Niederlanden. Ohne Freunde und Familie auf Teneriffa sei das besser. Vier mutmaßliche Komplizen, die dem Paar bei der Geldwäsche geholfen haben sollen, wurden festgenommen. Sie sei zudem monatelang gefangen gehalten und gefesselt worden. Eine spanische Pflegerin verhindere, dass sie in Kontakt mit Maria B. trete, sagte die Nachbarin den Beamten.

"Im Oktober hatte sie noch mehr als 162.000 Euro auf ihrem Bankkonto", teilte die Guardia Civil mit.

Das deutsch-kubanische Paar soll Maria B. dann - wohl mit Hilfe einer gefälschten notariellen Vollmacht - aus dem Pflegeheim abgeholt haben.

Vier weitere Rentner, die von den Bandenmitgliedern überredet wurden, im Heim zu wohnen, starben in den vergangenen Jahren, so die Behörden.

Wer sind die Verdächtigen und was wird ihnen vorgeworfen? Insgesamt wurden sechs Personen festgenommen. Laut "El Español" sollen die zwei Eheleute Estrella und Markus heißen.

Das Paar investierte das erbeutete Geld nach Informationen der Ermittler in einen Tourismuskomplex in der Küstenstadt El Palmar südlich von Cadiz.

Wie wurden die Verdächtigen festgenommen? Somit konnten die Behörden keine Autopsie durchführen. Babes' Asche wollten sie nicht mitnehmen, wie "El Mundo" berichtet.

Related:

Comments

Latest news

Fall Rebecca: 150 neue Hinweise nach "Aktenzeichen XY"
Wo ist Rebecca? Die Polizei fahndet weiter - und veröffentlichte am Mittwoch weitere Details zum Schwager und dessen Autofahrten. Die Berliner Polizei ist mit 90 Einsatzkräften vor Ort, darunter auch die Ermittler der Mordkommission und Kriminaltechniker.

Costa Cordalis nach Zusammenbruch im Krankenhaus
Februar in Gedenken an den verstorbenen Jens Büchner von seiner Heimat Mallorca nach Essen gereist. Seinen größten Erfolg hatte er mit seinem Song "Anita" (1976 - 1977).

Elly Mayday ist tot:Plus-Size-Model stirbt mit 30 Jahren
Das Model ist mit nur 30 Jahren an Gebärmutterhalskrebs gestorben. "Durch Elly Mayday war es Ashley möglich, zu euch zu sprechen". Indem sie Elly Mayday kreiert hat, ist ihr das gelungen und es erlaubte ihr, eine Verbindung zu euch allen zu haben.

China: Wirtschaft wächst laut Li Keqiang langsamer - Militärausgaben steigen stark
Die kommunistische Führung betrachtet die demokratische Insel als Teil der Volksrepublik, obwohl sie nie dazugehört hat. Nicht nur die Souveränität und Sicherheit, sondern auch "Entwicklungsinteressen" des Landes müssten geschützt werden.

Lässt Tom Neuwirth Conchita sterben?
Schon vor längerer Zeit hat Tom Neuwirth , der hinter der Kunstfigur steckt, einen Abschied von Conchita angedeutet. Vergangene Woche überraschte Conchita Wurst (30) mit einer krassen Typveränderung, als sie beim 30.

Other news