Verlobte von Luke Perry (†52) gibt erstes Interview nach seinem Tod

Luke Perry (†52) war erst 52 Jahre alt, als er am vergangenen Montag an den Folgen eines schweren Schlaganfalls starb. Nun trauern Stars, Fans, Familie und Freunde gleichermaßen um den begabten Schauspieler und "Beverly Hills, 90210"-Star".

Knapp eine Woche nach dem plötzlichen Tod von "Riverdale"-Star Luke Perry (1966-2019) hat sich nun seine Verlobte Wendy Madison Bauer (44) mit einem emotionalen Statement zu Wort gemeldet". Das "People"-Magazin veröffentlichte die Erklärung, in der sich die 44-Jährige für die große Anteilnahme bedankt". "Ich möchte meinen Dank für die Fülle von Liebe und Unterstützung aussprechen". Sie erzählte: "Die letzten elf einhalb Jahre mit Luke waren die glücklichsten Jahre meines Lebens und ich bin so dankbar, dass ich diese Zeit mit ihm hatte".

Wendy meinte weiter: "Ich möchte auch seinen Kindern, seiner Familie und seinen Freunden für ihre Liebe und ihre Unterstützung danken. Die endlosen, herzerwärmenden Geschichten von Lukes Edelmut und Freundlichkeit waren eine riesige Quelle des Trostes in dieser schwierigen Zeit". Wir haben Trost ineinander gefunden, in dem Wissen, dass unser Leben von einem außergewöhnlichen Mann berührt wurde.

Für Perrys Freundin und Schauspielerin Patricia Arquette (50) ist klar: Bauer war Lukes große Liebe. "Er wird sehr vermisst werden", endet das Statement.

Beide hielten ihre Beziehung sehr privat, ihre Verlobung folgte ganz heimlich. Einer ihrer wenigen gemeinsamen, öffentlichen Auftritte sei bei den GLAAD Media Awards im April 2017 gewesen. Jetzt meldet sich erstmals auch die Verlobte des "Beverly Hills, 90210"-Stars zu Wort". Luke Perrys Tod wurde am 4. März von seinem Sprecher bekanntgegeben.

Related:

Comments

Latest news

Axel Springer verdient immer mehr Geld im Internet - Überregionale Wirtschaft
DE0005501357) wird für das Geschäftsjahr 2018 eine Dividende von 2,10 Euro ausbezahlen, wie am Donnerstag mitgeteilt wurde. Das Konzern-Gesamtergebnis sank von 280 Millionen auf 208 Millionen Euro, was auch mit An- und Verkäufen zusammenhängt.

Komiker Tom Gerhardt hat heimlich in Köln geheiratet
Seinen Fans zaubert der Komiker damit offenbar ein Lächeln ins Gesicht, denn der Post wurde zahlreich geliked und kommentiert. Gerhardt war vor allem mit der Kino-Komödie "Voll Normaaal" und als tyrannischer Hausmeister Krause bekannt geworden.

VW-Tochter Audi: Betriebsrat fordert Verlängerung der Beschäftigungssicherung
In einer gemeinsamen Resolution reagierten die Betriebsräte damit auf einen Brief des Audi-Vorstands. Zudem wollen sie standortspezifische Masterpläne für die Audi-Standorte Neckarsulm und Ingolstadt.

Conti mit mauem Start ins Jahr - Dividende erhöht ROUNDUP 2
Die Ausschüttung soll je Aktie um 25 Cent auf 4,75 Euro steigen, wie der Dax -Konzern am Donnerstag in Hannover mitteilte. Hier wirken sich der Handelskonflikt zwischen den USA und China, der Brexit und die Marktschwäche in China negativ aus.

Die Queen kann jetzt Instagram
Anlass des ersten persönlichen Instagram-Posts der 92-Jährigen war ein Besuch im Science Museum in London. Auf einem Instagram-Video war zu sehen, wie die Monarchin auf einen Tablet-Computer tippte.

Other news