Der neue GZSZ-Vorspann ist da

GZSZ Valentina Pahde Gamze Senol und Iris Mareike Steen

In den letzten Wochen und Monaten ist bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" viel passiert. Am heutigen Montag werden die Zuschauer mal wieder eine kleine Überraschung erleben, denn die Daily wartet mit einer Änderung auf: GZSZ bekommt einen aktualisierten Vorspann - und in dem steckte für die Darsteller eine ganze Menge Arbeit! Der Kiez und seine Gesichter haben sich verändert, denn neue Charaktere sind "dazugezogen", mit ihren lustigen und aufregenden Storys im Gepäck. Wie der Dreh gelaufen ist, sehen Sie im Video. Und können gleich ein paar Szenen aus dem neuen Vorspann erhaschen. Den gibt's dann in voller Länge heute bei RTL.

"

"Uns tun die Mundwinkel vom Lachen weh!"

". Gemeinsam mit Valentina Pahde und Iris Mareike Steen steht sie vor der Kamera. Die Schauspielerinnen mussten in der Szene "ein bisschen übertrieben" spielen - aber genau das hat ihnen besonders viel Spaß gemacht. "Uns tun die Mundwinkel vom Lachen weh", sagt Valentina.

Neuer GZSZ-Vorspann: Hin und her! Da muss die Schauspielerin selber schmunzeln, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Der Dreh hatte es offenbar in sich, wie Nihat-Darsteller Timur Ülker (29) im Interview mit Bild verrät: "Die Dreharbeiten waren sehr lang, obwohl wir effektiv nur vier bis fünf Sekunden zu sehen sein werden".

Den neuen GZSZ-Vorspann gibt es am 11. März 2019 im TV und schon vorab bei TVNOW zu sehen.

Related:

Comments

Latest news

Stromausfälle: Venezuelas Gegenpräsident Guaidó bittet Deutschland um Hilfe
Der selbsternannte Übergangspräsident Juan Guaidó setzt derweil auf Hilfe aus Europa und Japan für eine Lösung in der Krise. Er bat zudem die Abgeordneten des Parlaments, heute auf einer außerordentlichen Sitzung den Nationalen Notstand zu erklären.

Real Madrid würde für Neymar wohl neue Rekordsumme zahlen
Trotz des Sieges hat Madrid als Tabellendritter der Primera División zwölf Punkte Rückstand auf Tabellenführer Barcelona. Aus einem anderen Raum nahmen die Videoschiedsrichter aber Kontakt zu Gil Manzano auf - und ließen das Tor zurücknehmen.

Absperrung für Selfie missachtet: Frau von Jaguar angegriffen
Laut Zoodirektor wurde der Jaguar jetzt aus dem sichtbaren Teil des Zoos entfernt, eingeschläfert werde er aber nicht. Mickey Ollson, Gründer des Zoos, erklärte: "Wenn Leute die Absperrungen missachten, kann es immer Probleme geben".

London muss Gründe für Brexit-Aufschub nennen — EU
Genau das fordern zwar die Kritiker des Austrittsabkommens in London , doch Barnier schränkte ein, das gelte nicht für Nordirland. Wird auch dies zurückgewiesen, entscheiden sie am Donnerstag über eine Bitte an die EU, das Austrittsdatum zu verschieben.

Sipri-Studie: Waffenhandel nimmt weltweit weiter zu
Saudi-Arabien ist inzwischen zum weltweit größten Waffenimporteur aufgestiegen und hat Indien auf den zweiten Platz verdrängt. Beide Nationen steigerten ihre Rüstungsausfuhren deutlich: Deutschland um 13 Prozent, Frankreich gar um 43 Prozent.

Other news