Schalke 04: Domenico Tedesco schließt Rücktritt aus - Jochen Schneider schweigt

Bernardo Silva traf bei der 7:0-Klatsche gegen den FC Schalke 04

Schalkes Trainer Domenico Tedesco zeigt sich nach dem 0:7 bei Man City "extrem enttäuscht".

Mit der höchsten Europapokal-Niederlage der Vereinsgeschichte hat sich Schalke 04 sang- und klanglos aus der Champions League verabschiedet.

So richtig hatte eh keiner daran geglaubt, dass ausgerechnet die in der Bundesliga arg schwächelnden Schalker die 2:3-Pleite aus dem Hinspiel in Gelsenkirchen noch umbiegen könnten. Vielleicht zwingt das Debakel von Manchester Schalke sogar noch vor dem Leipzig-Spiel zum Handeln in der Trainerfrage.

Ein Tor, drei Vorlagen: Leroy Sané machte ein überragendes Spiel für Manchester City. Ob Tedesco am Samstag gegen RB Leipzig noch auf der Bank Platz nehmen darf, bleibt also offen. Die Leblosigkeit, mit der sich sein Team zum wiederholten Mal seinem Schicksal ergeben hat, wird den Schalke-Bossen Sorge bereiten. Trainer Domenico Tedesco war ratlos: "Wenn du sieben Tore kriegst und so ausscheidest, ist das extrem bitter". Wir müssen sehen, dass wir schnell wieder die Kräfte zusammenbekommen.

Binnen sieben Minuten war der Traum vom Schalker Wunder zu Ende! Insgesamt fünfmal griff der Videoassistent ins Spiel ein.

Tedesco hatte Nationalspieler Mark Uth und "Enfant terrible" Amine Harit aus disziplinarischen Gründen zu Hause gelassen. Abwehrspieler Matija Nastasic, der von 2012 bis 2015 bei City spielte, fiel kurzfristig wegen einer Fußprellung aus. Der Spielfreude und den Fertigkeiten der "Citizens" waren die Schalker mit zunehmender Spieldauer nicht mehr gewachsen. Pep Guardiolas Starensemble - trotz der guten Ausgangsposition quasi in Bestbesetzung - schnürte vor 51.518 Zuschauern die Gelsenkirchener von Beginn an in der eigenen Hälfte ein.

Und der argentinische Nationalstürmer legte nur drei Minuten später nach: Nach einem Doppelpass von Agüero und Ilkay Gündogan schickte der deutsche Nationalspieler Sterling auf die Reise, der sich gegen Bastian Oczipka behauptete und Agüero mit der Hacke bediente.

Doch auch die Engländer hatten nach einer halben Stunde noch keine gefährliche Chance erspielt.

Nach einer harten, aber vertretbaren Elfmeterentscheidung (Bruma foulte Bernardo Silva) düpierte Sergio Agüero Schalke-Torwart Ralf Fährmann mit dem Elfmeter nach Panenka-Art (lockerer Lupfer über den fallenden Torwart hinweg). Agüero verwandelte mit einem lässigen Schlenzer. Eine Ecke (20.), ein Schuss von Benjamin Stambouli, der weit vorbeiging (38.) - das war alles, was Schalke offensiv zustande brachte. Im Gegenzug zerstörte Agüero mit seinem zweiten Tor die allerletzten Zweifel am Aus des Bundesligisten. Nach einem Hackentrick von Sterling schoss der Argentinier Fährmann den Ball durch die Beine. Den nächsten Angriff der Gastgeber schloss Sane mit dem 3:0 ab. Zuvor war ein Treffer von Sane wegen Abseits zurückgenommen worden (53.). In der Schlussphase zerfiel Schalke in seine Einzelteile.

Related:

Comments

Latest news

Ist Sarah Lombardi (26) etwa wieder vergeben?
Laut "LEGOLAND"-Besuchern sollen sich Sarah und Roberto sogar gegenseitig mit " Schatz " angesprochen haben". Dennoch wirken die beiden Turteltäubchen auf den Fotos sehr vertraut.

EVP-Spitzenkandidat Weber besucht Orban in Budapest - Überregionales
Am Freitag brachte Orban den freiwilligen Rückzug seiner Partei aus der EVP ins Gespräch. Eine Uhrzeit konnte sie noch nicht nennen. Am Ende könnte ein Ausschluss stehen.

Modern Talking: Hier gibt es die Tickets für Bohlens Mega-Comeback
Er werde all seine Hits spielen, verspricht der Entertainer - gemeinsame Auftritte mit Thomas Anders werde es aber nicht geben. Wer diese Woche zufällig in Russland weilt, kann die Wiederauferstehung von Modern Talking übrigens schon am 14.

Europa - EVP-Spitzenkandidat Weber besucht Orban in Budapest
Ist DAS ein Ausweg im Streit mit dem ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban? Eine Uhrzeit nannte er nicht. Die EVP-Mitgliedschaft des Fidesz steht wegen nationalistischer und EU-kritischer Positionen auf der Kippe.

Boeing 737 Max: Hätte Knopfdruck Unglück verhindern können?
Auf der Internetseite des Flugzeugbauers wird der Absturz "tief betrauert" und den betroffenen Familien Mitgefühl ausgedrückt. Nötig seien unter anderem Änderungen am Kontrollsystem MCAS, das einen Strömungsabriss verhindern soll, erklärte die FAA.

Other news