Luke Perry: Trauriges Geheimnis nach seinem Tod enthüllt

Luke Perry ist im Alter von nur 52 Jahren gestorben

Der frühere "Beverly Hills 90210"-Star starb nach einem schweren Schlaganfall im Alter von nur 52 Jahren". Und noch eine Tatsache geht aus den Dokumenten hervor: Perry wurde am vergangenen Montag (11. März) bereits beigesetzt - und zwar in Dickson im US-Bundesstaat Tennessee. Perry habe zeitweise in dem US-Bundesstaat gelebt und dort seit 1995 auch eine Farm besessen. Wo sich Perrys letzte Ruhestätte in Dickson genau befindet, ist nicht bekannt. Der Schauspieler hatte wenige Tage zuvor einen Schlaganfall erlitten, von dem er sich nicht mehr erholt hatte.

Besonders tragisch: Berichten zufolge wollte Luke Perry seine Verlobte Wendy Madison Bauer noch in diesem Jahr heiraten.

Merkt euch den Termin für Luke und Madisons Hochzeit am 17. August 2019 in Los Angeles, Kalifornien.

Related:

Comments

Latest news

EU einigt sich auf besseren Schutz für Whistleblower
Der bekannteste Whistleblower der vergangenen Jahre, Edward Snowden , hatte sich ebenfalls direkt an die Medien gewandt. Die neuen Vorschriften sollen Hinweisgeber vor Kündigungen, Zurückstufungen und anderen Repressalien schützen.

Technische Probleme: Massive Störung bei Facebook
Den Usern wurde nur eine Fehlermeldung angezeigt, wonach die "Wartungsarbeiten" in "einigen Minuten" beendet sein sollen. Wegen technischer Probleme konnten viele Mitglieder der Social-Media-Plattform Facebook den Dienst heute nicht nutzen.

Kalifornien setzt sämtliche Hinrichtungen aus: Trump empört
Seit Wiedereinführung der Todesstrafe in den Vereinigten Staaten im Jahr 1976 sind in Kalifornien 13 Menschen hingerichtet worden. Der Gouverneur des US-Bundesstaates, Gavin Newsom , hat angekündigt, sämtliche Vollstreckungen der Todesstrafe auszusetzen.

Lotto: Frau gewann 30 Mal an einem Tag - insgesamt 150000 Dollar
Die Frau kaufte sich eines Morgens an ihrer Tankstelle 20 Pick-4-Lotto-Scheine der Virginia-Lotterie zu je einem Dollar. Laut " NBC " hat Brown keine konkreten Pläne mit ihrem Gewinn, aber sie zöge es in Erwägung ihr Haus zu renovieren.

Airbus nimmt A380 zurück:Lufthansa wechselt zum Dreamliner
Daher reduziert die Lufthansa Group aus wirtschaftlichen Gründen die Anzahl ihrer Airbus A380-Flotte von 14 Flugzeugen auf acht. Der Aufsichtsrat gab Grünes Licht für die Bestellung von 40 Langstrecken-Flugzeugen der Typen Boeing 787-9 und Airbus A350-900.

Other news