Sao Paulo: Mindestens acht Tote bei Amoklauf in Schule in Brasilien

Amoklauf in São Paulo Bewaffnete Jugendliche stürmen Grundschule- sieben Schüler und ein Mitarbeiter tot

Zehn Menschen sind ums Leben gekommen, als zwei vermummte Jugendliche eine Schule in der Stadt Suzano in Brasilien stürmten und das Feuer eröffneten.

Den ersten Medienberichten nach, sollen die zwei Amokläufer mindestens fünf Schüler getötet haben. Danach nahmen die Täter sich selbst das Leben.

Bei einem Angriff in einer Schule in in Brasilien sind mindestens acht Menschen erschossen worden.

Die Schüler machten gegen 09.30 Uhr (Ortszeit) eine Frühstückspause, als die Täter in das Gebäude eindrangen. "Wir haben die Kinder in die Küche geholt, abgeschlossen und ihnen gesagt, sie sollen sich auf den Boden legen", erzählte die Kantinenmitarbeiterin Silmara Cristina Silva de Moraes dem Nachrichtenportal G1. Weitere Personen wurden verletzt, wie die brasilianische Polizei mitteilte. "Ich bin konsterniert, geschockt". Über das Motiv der Tat ist bislang nichts bekannt. Laut einem Bericht der Zeitung "O Globo" hat die Schule Raul Brasil im Grossraum São Paulo etwa 1000 Schüler und 100 Mitarbeiter. Daraufhin wurde die Gegend um die Schule vollständig abgeriegelt und ein Kommando zur Bombenentschärfung gerufen. In dem Gebäude entdeckten Polizisten nach eigenen Angaben einen Bogen und Pfeile sowie Flaschen, die Molotow-Cocktails ähnelten. Außerdem stießen sie auf einen Koffer mit Kabeln. Kurz bevor die Täter in der Schule das Feuer eröffneten, war die Polizei wegen Schüssen in der Nähe gerufen worden. Das Opfer ist nach einer Notoperation in einem kritischen Zustand.

Brasilien ist eines der am stärksten von Gewalt betroffenen Länder weltweit. Über 60'000 Menschen werden dort jedes Jahr getötet. Zuletzt hatte der neue Präsident Jair Bolsonaro das Waffenrecht gelockert, um den Kauf von Schusswaffen zu erleichtern.

Related:

Comments

Latest news

Ralf Schumacher spricht über Michael Schumacher und Lewis Hamilton
Der 43-jährige Ralf Schumacher bestritt zwischen 1997 und 2007 180 Rennen in der Formel 1 und kam sechsmal als Sieger ins Ziel. Sieben mal wurde Michael Schumacher Formel-1-Weltmeister - Lewis Hamilton hat aktuell bereits fünf Titel.

Hambacher Forst - Verwaltungsgericht Köln weist Klagen ab
Dies sei eine Entscheidung, die von der Politik getroffen werden müsse und einem Gericht nicht anstehe. Damit bleibt der vom Land NRW genehmigte Hauptbetriebsplan für die Jahre 2018 bis 2020 rechtskräftig.

Lagerfeld-Verwandte in den USA erwartet nichts vom Erbe
Lagerfeld selbst hatte in der Vergangenheit erwähnt, jeder, der nett zu ihm gewesen sei, dürfe sich über Geld freuen. Daher erwarten wir auch nichts", verrät das Familienmitglied gegenüber Gala über sich und ihre zwei Geschwister.

Glücksspiele machen süchtig, oder?
Es ist oft der Fall, dass die Gewalterfahrungen oder der Verlust von Verwandten diese Krankheit hervorrufen können. Unter anderen Ursachen, die Spielsucht erzeugen, sind auch unsere Erlebnisse und Emotionen zu unterstreichen.

Novoline Spiele kostenlos online spielen
Dank ausführlicher Erklärungen schaffen sich Spielerinnen und Spieler schon vor Spielbeginn einen Überblick. Für Freunde klassischer Unterhaltungsspiele stehen verschiedene Roulette und Blackjack Versionen zur Verfügung.

Other news