Neu bei GZSZ: Neuer Vorspann für Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Dreh der neuen #GZSZ-Opener

Viele neue Gesichter sind "dazugezogen" und haben viele spannende und lustige Geschichte mitgebracht.

Dieser frische Wind weht nun auch durch den GZSZ-Vorspann, der am Montag erstmals zu sehen ist. RTL veröffentlichte vorab ein Making-of - für die GZSZ-Stars war der Dreh offensichtlich eine willkommene Abwechslung.

Chryssanthi Kavazi soll für den Dreh über die Straße laufen - ganze zwölf Mal. Auch Gamze Senol ist voll im Glück, denn sie ist das erste Mal im Vorspann der Serie zusehen.

Zusammen mit Blondine Valentina Pahde (24) und Iris Mareike Steen (27) stand sie für das Intro vor der Kamera. Die teilweise übertriebenen Szenen sorgen für gute Laune am Set.

"

"Uns tun die Mundwinkel vom Lachen weh!"

". Sie war auch schon im letzten Vorspann zu sehen, doch sie hat sich inzwischen die Haare geschnitten und durfte deshalb wieder dabei sein. Nur Rollen, die für einen längeren Zeitraum Bestand haben, werden für den Vorspann eingeplant. Da muss die Schauspielerin selber schmunzeln, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Ein Kontrast zum "GZSZ"-Drehalltag: "Wenn wir drehen, dann drehen wir so drei Minuten, vier Minuten, fünf Minuten und hier sind's wirklich nur diese zehn Sekunden".

Neue Schauspieler rein und alte Szenen raus: Der GZSZ-Vorspann sieht ab dem 11. März 2019 ein bisschen anders aus.

Related:

Comments

Latest news

Airline-Bilanz: Lufthansa macht vier Prozent weniger Gewinn
Tickets für neun Euro anzubieten ist "ökologischer und ökonomischer Wahnsinn", so der Lufthansa-Chef. "Wir beginnen bei 35 Euro". Auf welche Weise Eurowings weiter wächst, macht der Lufthansa-Chef auch von der Zukunft des Ferienfliegers Condor abhängig.

Tesla: So sieht das Model Y aus
Das Aufladen der im Fahrzeugboden verbauten Batterie soll an Tesla-Schnellladestationen ähnlich rasch gelingen wie beim Model 3. Zunächst solle das Model Y in leistungsstärkeren Ausführungen zu Preisen zwischen 47.000 und 60.000 Dollar verkauft werden.

Rosie O'Donnell: Hat sich der eigene Vater an ihr vergangen?
Ihre Mutter starb an Brustkrebs, als O'Donnell zehn Jahre alt war. "Natürlich verändert es einen", resümiert die Schauspielerin. Obwohl sie selbst noch nie zuvor offen über den Vorfall geredet hat, setzt sie sich schon lange für Opfer sexueller Gewalt ein.

So geht es Costa Cordalis
Der Katzenberger-Cordalis-Clan zeigte, dass sie in dieser schweren Zeit geschlossen hinter dem Familienoberhaupt Costa stehen. Gute Nachrichten, nachdem sich zuletzt viel Wasser im Körper des 74-Jährigen sammelte und er einen Schwächeanfall erlitt.

Helene Fischer: ZDF lässt Bombe platzen
Zuvor hatte bereits "Der Westen" über eine Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit berichtet. Die Fans dürfen sich auf ihren Lieblingsstar auch in diesem Jahr wieder freuen.

Other news