US-Präsidentschaftswahl 2020 Beto O'Rourke will gegen Trump antreten

US-Präsidentschaftswahl 2020 Beto O'Rourke will gegen Trump antreten

Nun tritt angeblich auch ein 46-jähriger ehemaliger Kongress-Abgeordneter für die texanische Grenzstadt El Paso in das Rennen um die Präsidentschaft in Amerika ein.

Bereits am Mittwoch hatte sein Heimatsender KTSM getwittert: "Es ist offiziell".

Der frühere Kongressabgeordnete Beto O'Rourke bewirbt sich um die amerikanische Präsidentschaftskandidatur der Demokraten. Er gab seine Bewerbung für die Präsidentenwahl 2020 offiziell per Video bekannt.

Der texanische Politiker Beto O'Rourke will Kandidat der demokratischen Partei für die US-Präsidentschaftswahlen 2020 werden. Der 46-Jährige schliesst sich damit einer wachsenden Zahl von Kandidaten für seine Partei an.

Seit seinem Wahlkampf bei den Kongresswahlen im November 2018 gegen den erzkonservativen Senator Ted Cruz in der Republikanerbastion Texas wurde O'Rourke immer wieder als Präsidentschaftsbewerber der Demokraten gehandelt. Mit seiner Kampagne wolle er ein gespaltenes Land einen. Zuvor hatte O'Rourke seine Absicht in einem Porträt des Magazins "Vanity Fair" angedeutet.

Zugleich brach O'Rourkes Senatskampagne landesweite Spendenrekorde, nutzte aber auch zur Mobilisierung junger Menschen und Minderheiten geschickt soziale Medien sowie Methoden von Graswurzelbewegungen. Aber der Wahlkampf läuft längst.

Auch der unabhängige Senator Bernie Sanders, der bereits 2016 bei den demokratischen Vorwahlen angetreten war und damals Hillary Clinton unterlag, will einen neuen Versuch starten.

Der frühere US-Vizepräsident Joe Biden hatte seine Anhänger dagegen am Dienstag weiter bis zu einem Entscheid vertröstet, ob auch er gegen US-Präsident Donald Trump antreten wolle.

Related:

Comments

Latest news

Fridays for Future: 1400 Teilnehmer bei Demonstration in Krefeld
In mehr als 100 Ländern wurden am Freitag mehr als 1600 Demonstrationen von Schülern erwartet - im Südwesten in gut 30 Städten. Als Vorbild für die Bewegung gilt die schwedische Umweltaktivistin Greta Thunberg .

Klopp mit Liverpool im Viertelfinale gegen Porto
Aus den Viertelfinals der Europa League ragt das Duell zwischen den renommierten Vereinen Napoli und Arsenal heraus. Die Partien werden von Fußball-Legende Luis Figo und Brasiliens ehemaligem Torwart Julio Cesar ab 12 Uhr gezogen.

Die Siberian Health Company
Und schließlich die Chronobiologie, die die biologischen Rhythmen und ihre Verbindung zur menschlichen Gesundheit erforscht. Das Unternehmen gründete im Jahr 2007 eine weitere Produktionsstätte, die bis 2010 erweitert und modernisiert wurde.

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

Online Casinos – wie finde ich einen guten Anbieter?
Deshalb sollte man sich vorab ein wenig informieren und sich überlegen, welche Spiele einen besonders interessieren. Viele Online Casinos bieten die Möglichkeit das Spielangebot in Teilen kostenlos vorab zu testen.

Other news