Schon auf der Zielgeraden? - Guaidó wirkt siegessicher: "Bald im Präsidentenpalast"

Die venezolanische Regierung um Präsident Nicolás Maduro macht einen von den USA und der Opposition geplanten Cyberangriff für den Kollaps der Energieversorgung verantwortlich

Maduro hat Washington wiederholt vorgeworfen, den Stromausfall mit Cyberattacken auf das größte Wasserkraftwerk des Landes verursacht zu haben.

Ungleiche Machtverhältnisse: Ein Demonstrant im Rollstuhl beschimpft Polizisten, die ihn nicht zu einer Demonstration gegen Präsident Maduro durchlassen wollen.

Frauen protestieren mit leeren Wasserkanistern auf einer Hauptverkehrsader der venezolanischen Hauptstadt gegen Wassermangel.

Wegen Einmischung in die inneren Angelegenheiten war der deutsche Botschafter Daniel Kriener zuletzt des Landes verwiesen worden. Nach seiner Rückkehr nach Berlin beriet sich der Diplomat am Mittwoch mit Außenminister Heiko Maas (SPD) über das weitere Vorgehen. Die Opposition habe versucht, mit der Störung der Energieversorgung einen Völkermord herbeizuführen, so Rodriguez. "Nun gilt es, diesen Sieg in dem elektrischen Krieg zu konsolidieren, um das Stromnetz in ein sicheres, robustes, beständiges und unverwundbares System zu verwandeln".

Seit Donnerstag vergangener Woche hatte ein massiver Stromausfall weite Teile des südamerikanischen Landes lahmgelegt. "Sie blockieren unsere Wirtschaft, bedrohen uns mit dem Einsatz von Gewalt, greifen unsere Versorgungssysteme an, setzen Firmen und Regierungen unter Druck, nicht mit uns zusammenzuarbeiten, stehlen das Vermögen des venezolanischen Volkes und dann kommen sie mit so etwas", schrieb er über Pompeos Botschaft. Der selbst ernannte Übergangspräsident Guaidó sieht hingegen fehlende Wartung, Korruption und Missmanagement als Grund für den Stromausfall.

Die venezolanische Regierung um Präsident Nicolás Maduro macht einen von den USA und der Opposition geplanten Cyberangriff für den Kollaps der Energieversorgung verantwortlich

Guaidó gab sich siegessicher. "Das Ende der illegalen Machtübernahme ist nah", sagte er unter dem Jubel seiner Anhänger.

Allerdings könnte Guaidó auch im Gefängnis landen. Im seit Wochen andauernden Machtkampf zwischen Staatschef Nicolás Maduro und dem selbst ernannten Interimspräsident Juan Guaidó wurde der Kollaps der Energieversorgung schnell zum Politikum.

Der Präsident des staatlichen Erdölkonzerns PDVSA machte den Oppositionsführer auch für einen Anschlag auf Treibstofftanks in San Félix im Orinoco-Gürtel verantwortlich.

Im Konflikt um die venezolanische Präsidentschaft kann die amtierende Regierung um Staatschef Maduro einen kleinen Erfolg verbuchen: Nach mehreren Tagen ist die Stromversorgung im ganzen Land wiederhergestellt. Allerdings sind bereits einige hochrangige Militärs zur Opposition übergelaufen, nachdem Guaido verkündete, eine Amnestie für Überläufer zu gewähren. Und auch Dienstag und Mittwoch erklärte die Regierung unter Maduro zu einem arbeits- und unterrichtsfreien Tag. Allerdings konnte er im Land selbst noch keine echte Machtposition aufbauen, auch weil die Führungsriege des Militärs noch immer Maduro die Treue hält.

Durch Plünderungen in einer Stadt im Westen Venezuelas haben die betroffenen Geschäfte nach Angaben der Handelskammer viele Millionen Dollar an Einnahmen verloren. Neben den Vereinten Nationen habe er dafür Russland, China, den Iran und Kuba um Unterstützung gebeten, sagte Maduro.

Related:

Comments

Latest news

Märkte: Ölpreise steigen - US-Erdöl auf Viermonatshoch
Darüber hinaus wird die Rohölproduktion des Krisenlandes Venezuela stark durch den dortigen Energienotstand beeinträchtigt. Am Nachmittag werden neue Daten zur amerikanischen Fördermenge und zu den Ölreserven in den USA erwartet.

Joey Heindle: DSDS-Star liebt Eistanz-Meisterin Ramona Elsener
Doch jetzt ist der frühere "Deutschland sucht den Superstar"-Teilnehmer und Ex-Dschungelkönig offenbar wieder frisch verliebt". Heindle hält zärtlich die Hand einer Unbekannten und kommentiert das Bild mit einem Herzchen.

Die Siberian Health Company
Und schließlich die Chronobiologie, die die biologischen Rhythmen und ihre Verbindung zur menschlichen Gesundheit erforscht. Das Unternehmen gründete im Jahr 2007 eine weitere Produktionsstätte, die bis 2010 erweitert und modernisiert wurde.

Multiplayer kosten
Die Spieler fürchten jedoch, dass dann ein Spiel immer mehr Pay-to-Win Elemente besitzt und damit nicht mehr interessant ist. Die ersten Bugs werden bereits erwartet und man hofft viele zu finden damit sie bis 2018 ausgemerzt werden können.

Novoline Spiele kostenlos online spielen
Dank ausführlicher Erklärungen schaffen sich Spielerinnen und Spieler schon vor Spielbeginn einen Überblick. Für Freunde klassischer Unterhaltungsspiele stehen verschiedene Roulette und Blackjack Versionen zur Verfügung.

Other news