Netflix veröffentlicht Trailer zur 3. Staffel "Stranger Things"

Netflix produziert gerade viele großartige und exklusive Inhalte, und eine der heißesten Serien ist Stranger Things, die am 4. Juli 2019 die dritte Staffel bekommen wird. Schließlich kann man sich nicht auf ewig in einem Keller verstecken, wie ihr Freund Mike (Finn Wolfhard) sagt.

Elfi (Millie Bobby Brown, links) hat in Max (Sadie Sink) weibliche Unterstützung gefunden. Jetzt veröffentlicht der Streamingdienst nun endlich den ersten Trailer zu "Stranger Things 3".

Ein Sommer, der alles verändert: Die dritte Staffel "Stranger Things" startet am 4. Juli. Der sympathische Mix aus Coming-of-Age-Themen, Mystery-Horror, 80s-Flair und popkulturellen Referenzen kam beim Publikum hervorragend an, weswegen die US-Serie von Matt und Ross Duffer zum Hit auf der VoD-Plattform avancierte. Der Sommer des Jahres 1985 steht im Zentrum, für die Jugendlichen in Hawkins, Indiana geht das Leben unaufhaltsam weiter: Auf der Schwelle zwischen Kindheit und und dem Erwachsenwerden ist das Leben eigentlich so schon schwierig genug zu navigieren, ohne, dass man sich mit der anderen Seite herumschlagen muss. Besonders bei Will Byers (Noah Schnapp), der in den vorangegangenen Staffeln in eine von Ungeheuern bewohnte Parallelwelt entführt wurde, und seine Mutter Joyce (Winona Ryder).

Related:

Comments

Latest news

"Game of Thrones"-Star: Emilia Clarke schildert "Kampf um mein Leben"
Als sie aus der Narkose erwachte, hatte sie eine Drainage in ihrem Kopf: "Teile meines Schädels wurden durch Titan ersetzt ." . Die Ärzte meinten aber auch, es könnte harmlos bleiben. "Jetzt konnte ich mich nicht mal an meinen Namen erinnern".

Brasilien: Ex-Präsident Temer laut Medienberichten verhaftet
Der frühere Präsident Luiz Inácio Lula da Silva wurde wegen Bestechlichkeit bereits zu einer langjährigen Haftstrafe verurteilt. Im Fall "Lava Jato" ("Operation Autowäsche") geht es um ein Korruptionsnetzwerk rund um den staatlichen Ölkonzern Petrobras.

Til Schweiger: Seine Ex Svenja Holtmann ist schwanger
Das erste zeigt das Model mit seinem Verlobten Sönke Rosenkranz , 33, und auf dem zweiten Foto ist das Ultraschallbild zu sehen. Die Fans der werdenden Mama sind begeistert von diesen News - und gratulieren ihr in den Kommentaren.

Anschlag in Neuseeland: Weiterer Mann wegen Verbreitung von Tat-Video angeklagt
Fünf Tage nach dem furchtbaren Anschlag auf zwei Moscheen in Neuseeland sind am Mittwoch die ersten Todesopfer beigesetzt worden. Ardern sagte im Parlament, der Anschlag auf die Moscheen sei der schlimmste "Terrorakt" in der Geschichte Neuseelands gewesen.

Anwalt über Prügel-Attacke bei GNTM: "War nicht nur Ohrfeige"
Darin zeigt sich, dass Jasmin sich ihrer Tat bewusst war: "Ich wusste, dass wenn ich das tue, was ich tue, ich rausfliegen werde". Weiter wird er zitiert: "Hier geht es dem Sender offensichtlich um die Einschaltquote und nicht um den Jugendschutz".

Other news