Apple Watch 4: EKG in Deutschland aktiviert

EKG auf der Apple Watch

Die Studie ergab, dass die EKG-App auf der Apple Watch eine 98,3 Prozent Genauigkeit bei der Klassifizierung von Vorhofflimmern und eine bei 99,6 Prozent liegende Genauigkeit bei der Klassifizierung von Sinusrhythmus in klassifizierbaren Aufzeichnungen nachweisen konnte.

Die Funktion ist laut Ankündigung ab heute in 19 europäischen Ländern verfügbar, darunter Schweiz, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und Grossbritannien. Auch muss auf dem gekoppelten iPhone zwingend iOS 12.2 installiert sein. Die hat Apple sich nun für den Europäischen Wirtschaftsraum gesichert.

Support für AirPods 2Neben der EKG-Funktion für Europa bringt watchOS 5.2 auch Unterstützung für die AirPods der zweiten Generation mit, welche seit einigen Tagen ausgeliefert werden.

EKG - Was ist das eigentlich?

Vorhofflimmern kann zu Blutgerinnseln im Herzen führen, wenn es nicht behandelt wird. Auch eine zu hohe oder zu niedrige Herzfrequenz lässt sich messen.

Bislang war die EKG-Messung Nutzern in den USA vorbehalten.

Die EKG-Messung selbst funktioniert sehr einfach.

Die Apple Watch 4 ist in der Lage, ein Elektrokardiogramm (EKG) direkt am Handgelenk aufzuzeichnen.

Mit watchOS 5 analysiert Apple Watch periodisch Herzrhythmen im Hintergrund und sendet eine Benachrichtigung, wenn ein unregelmäßiger Herzrhythmus erkannt wird, der auf Vorhofflimmern hinweist.

Diese Funktion steht auf allen Modellen inklusive der Series 1 zur Verfügung. Ein Weg in die Watch-App auf dem iPhone und hier in den Bereich Herz, mit der Bestätigung von "EKGs in Health anzeigen" hat eventuell den Ausschlag für die Anzeige auf der Uhr gegeben.

Zur Aktivierung der neuen Funktionalitäten muss nach Abschluss des Update-Vorgangs die Health-App geöffnet werden - dort kann die EKG-Funktion wie auch die Erkennung von Herzrythmusstörungen aktiviert werden. Auf Wunsch lassen sich die Ergebnisse einer Messung auch mit dem Hausarzt teilen - zum Beispiel per PDF oder über eine E-Mail. Im Artikel "Apple Watch bestimmen" erklärt Apple, wie man die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen erkennt. Bei Unwohlsein sollte sich kein Nutzer auf die Apple Watch allein verlassen, sondern im Zweifel immer einen Arzt kontaktieren. Eine weitere Studie der US-Universität Stanford zeigte, dass unter 400.000 Nutzern dieser Funktion lediglich 0,5 Prozent (knapp 2000 Personen) eine entsprechende Warnung erhielten. "Mit der EKG-App und der Mitteilungsfunktion bei unregelmäßigem Herzrhythmus können Anwender verschiedene Aspekte ihrer Herzgesundheit ab sofort besser verstehen".

Related:

Comments

Latest news

Die türkische Lira steckt erneut in Schwierigkeiten - Nordea Markets
Manche Experten sehen in der aktuellen Entwicklung ein mögliches Vorspiel für die Einführung von Kapitalverkehrskontrollen. Dabei droht Erdogans AK-Partei in der Hauptstadt Ankara der Machtverlust, in Istanbul wird ein knapper Ausgang erwartet.

Trommelwirbel: Britisches Unterhaus stimmt zum dritten Mal über Brexit ab
Und es ist verständlich, wenn Millionen Menschen im Vereinigten Königreich vor diesem Hintergrund ein zweites Referendum fordern. Doch auch ein Austritt ohne Abkommen ist weiterhin möglich, sollte London keine erneute Verlängerung des Brexits mehr erreichen.

Migranten vor Gericht in Malta
Im November hatten sich etwa 90 Migranten geweigert, ein Containerschiff zu verlassen, das sie nach Libyen zurückgebracht hatte. Die Ausbildung libyscher Küstenschützer soll jedoch fortgesetzt und das Mandat hierfür um sechs Monate verlängert werden.

ICE-Anschläge: Zwei weitere Verdächtige festgenommen - Teil einer Terrorzelle
Wie die Staatsanwaltschaft bestätigte, wurde sie am Mittwoch in Wien wegen Verdachts auf Beihilfe festgenommen . Sein Mandant habe überdies angegeben, ein "politisches Statement" an deutsche Politiker geschrieben zu haben.

Avicii: Hinterbliebene ehren ihn mit der "Tim Bergling Stiftung"
Aus einer Pressemitteilung der Familie zitiert die Seite: "Tim wollte einen Unterschied ausmachen. Nun, exakt ein Jahr nach seinem Tod, nimmt eine neue Stiftung unter seinem Namen ihre Arbeit auf.

Other news