Gilles Bordelais: Reda verlässt überraschend Piratenpartei

Austritt aus der Piratenpartei Julia Reda

Die Abgeordnete des Europaparlaments und schärfste Kritikerin der EU-Urheberrechtsreform, Julia Reda, hat wenige Wochen vor der Europawahl ihren Rücktritt aus der Piratenpartei angekündigt. Als Grund nennt Reda Vorwürfe wegen sexueller Belästigung gegen ihren ehemaligen Büroleiter Gilles Bordelais, der als Kandidat der Piraten bei der Europawahl antritt und hinter dem Juristen Patrick Breyer in Deutschland auf Listenplatz zwei steht. Dieser steht als Kandidat der Piraten in Deutschland auf dem zweiten Listenplatz.

Gleichzeitig rief Reda dazu auf, der Piratenpartei keine Stimme zu geben. "Tatsächlich bin ich heute aus der Piratenpartei ausgetreten".

Reda hatte die Parlamentsverwaltung, bei der Bordelais angestellt ist, aufgefordert, ihrem Mitarbeiter zu kündigen. "So jemand darf nicht gewählt werden". "Wählt eine Partei, die sich gegen Uploadfilter engagiert hat".

"Das Verhalten von Gilles hat mir und meinem Team einen schweren Schlag versetzt, es hat uns psychisch richtig mitgenommen", sagte Reda.

Related:

Comments

Latest news

Neue Schlagabtausch zwischen Israel und Gaza
In den Ortschaften im Süden Israels gaben Luftschutz-Sirenen in der Nacht Alarm, Bewohner brachten sich in Bunker in Sicherheit. Israelische Politiker des rechten Lagers und der Opposition kritisierten, Netanjahu gehe nicht hart genug gegen die Hamas vor.

Die Siberian Health Company
Und schließlich die Chronobiologie, die die biologischen Rhythmen und ihre Verbindung zur menschlichen Gesundheit erforscht. Das Unternehmen gründete im Jahr 2007 eine weitere Produktionsstätte, die bis 2010 erweitert und modernisiert wurde.

Multiplayer kosten
Die Spieler fürchten jedoch, dass dann ein Spiel immer mehr Pay-to-Win Elemente besitzt und damit nicht mehr interessant ist. Die ersten Bugs werden bereits erwartet und man hofft viele zu finden damit sie bis 2018 ausgemerzt werden können.

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Other news