Halbe Tonne Kokain in Discounter-Filialen entdeckt

Tonne Kokain in Bananenkartons beim Discounter entdeckt

In sechs Filialen und einem Auslieferungslager hatten Mitarbeiter mehrere Hundert Kilogramm des Rauschgifts entdeckt. Nach Angaben des Landeskriminalamtes (LKA) handelt es sich um eine Gesamtmenge von knapp einer halben Tonne. "Ich bin mir sehr sicher, dass das die größte Menge ist, die jemals in Mecklenburg-Vorpommern gefunden worden ist".

Ein solche Menge Drogen hat die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern noch nie entdeckt.

Erneut ist Kokain in Obstbehältern einer Discounterkette im Nordosten entdeckt worden. Es ist der vermutlich größte Fund dieser Droge in Mecklenburg-Vorpommern.

Die Substanzen seien gewogen worden und würden nun auf ihre Reinheit überprüft, sagte die LKA-Sprecherin. Die Bananenkartons mit dem Pulver sollen per Schiff aus Lateinamerika gekommen sein. Weitere Details wollte sie aus "ermittlungstaktischen Gründen" nicht verraten. Die Staatsanwaltschaft Rostock ermittelt in dem Fall.

Related:

Comments

Latest news

Apple holt sich Spezialisten für Elektroantriebe von Tesla
Bei Tesla war er für die Elektromotoren verantwortlich - von der Konstruktion bis zur Fertigung und Qualitätsprüfung. Zuvor hatte bereits das Branchenblog " Electrek " berichtet, Schwekutsch sei von Tesla zu Apple gewechselt.

Hannover Messe öffnet Tore für Besucher - GÄUBOTE
Per App soll der Kunde das Auto bestellen können, für das die Straßenzulassung vorbereitet wird. Schlüsseltechnik sind die künstliche Intelligenz - und der neue Mobilfunkstandard 5G.

Aldi-Familienstreit: Cäcilie Albrecht rechnet in Testament mit Enkeln ab
Der milliardenschwere Discounter-Konzern befindet sich im Besitz von drei Stiftungen mit den Namen Markus, Lukas und Jakobus. Diese Position solle später einmal seine Tochter übernehmen, verfügte Cäcilie Albrecht laut "Bams" in ihrem Vermächtnis.

Neuer Joker-Film: Erstes Filmplakat mit Joaquin Phoenix veröffentlicht
Zu sehen ist Joaquin Phoenix als Joker, dazu die Tagline "Put on a happy face" ("Setz ein fröhliches Gesicht auf"). Das Studio Warner Bros. veröffentlichte das Plakat mit dem ikonischen Gruselclown am Dienstag auf Instagram .

Emirate - Ölriese Saudi Aramco ist profitabelsten Unternehmen der Welt
Die nun veröffentlichten Zahlen zeigen, dass Saudi Aramco für Aktionäre wohl tatsächlich ein schlechtes Investment gewesen wäre. Doch jetzt will Saudi Aramco erstmals Anleihen an Investoren verkaufen und so rund zehn Milliarden Dollar Kredit aufnehmen.

Other news