Kim Kardashian möchte Anwältin werden - Überregionales

Kanye West muss seine Frau Kim Kardashian künftig häufiger entbehren. Die TV-Schönheit muss sich nun nämlich intensiv auf ein neues Kaptiel in ihrem Leben vorbereiten

Kim Kardashian möchte einmal juristisch "mehr ausrichten können" und deshalb hat die Unternehmerin und Schauspielerin vor, Anwältin zu werden. Jetzt möchte das Multitalent auch noch Anwältin werden, worüber sie in der neuen Ausgabe der amerikanischen Modezeitschrift "Vogue" spricht. In einigen Bundesstaaten, darunter auch in Kalifornien, ist es aber auch möglich, Jura durch ein Kanzlei-Praktikum zu studieren, um dann nach vier Jahren eine Prüfung abzulegen. 2022 möchte Kardashian die Anwaltsprüfung ablegen, heißt es. So sei zumindest der aktuelle Zeitplan. Erst vor wenigen Tagen hatte Kim Kardashian (38) bewiesen: Sie ist immer wieder für eine Überraschung gut!

"Ich habe mir das sehr genau überlegt", sagt Kardashian über ihre Entscheidung. Kardashian setzte sich im vergangenen Jahr für die Begnadigung von Johnson ein, die wegen des Verkaufs von Drogen eine lebenslängliche Haftstrafe absitzen sollte. Daraufhin hatte Trump die Haftstrafe Johnsons verkürzt. Das Weiße Haus veröffentlichte nach dem Treffen ein Foto, das den Reality-Star an der Seite eines breit grinsenden Präsidenten Donald Trump im Oval Office zeigte.

Ihre Inspiration sei nun gewesen, dass sie im Fall Johnson "ein wirklich gutes Resultat" gesehen habe.

In der Illustrierten "Vogue" sagt Kim, sie wolle "dazu in der Lage sein, für Menschen zu kämpfen, die ihre Schulden gegenüber der Gesellschaft bezahlt haben. Ich habe gefühlt, dass das System so anders sein könnte und ich wollte dafür kämpfen, es zu reparieren".

Kim Kardashian tritt damit auch in die Fußstapfen ihres Vaters: Der Promi-Anwalt Robert Kardashian hat 1995 in dem spektakulären Mordprozess gegen den früheren Footballstar O.J. Simpson zum Verteidigerteam gehört. In der Welt der Stars ist aber nicht alles rosarot.

Related:

Comments

Latest news

Banken JP Morgan macht Rekord-Quartalsgewinn: Aktie steigt
Die Nettozinseinnahmen wuchsen um 73 Millionen auf 12,3 Milliarden Dollar; die Marge liegt bei 2,91 nach 2,82 Prozent. Carl Zeiss Meditec gewannen nach dem Ausweis von Geschäftszahlen und einem angehobenen Ausblick 6,6 Prozent.

Lothar Matthäus stänkert live bei Sky
BVB-Kapitän Marco Reus kam mit dazu und wurde von Lothar nach dem Dortmunder Einbruch in Halbzeit zwei befragt. Im Netz wurde über diesen Sky-Fauxpas bereits eifrig diskutiert, "Loddar" war das Gesprächsthema.

Boeing-Chef: 96 Testflüge mit neuer 737 absolviert
Doch bisher scheint es, als ob das System bei den Unglücken durch falsche Sensordaten fälschlicherweise die Maschinen Richtung Boden lenkte .

Flüchtlinge auf deutschem Schiff gehen in Malta an Land
Der italienische Innenminister Matteo Salvini begrüßte den Appell Maltas an NGO's, die internationalen Gesetze zu respektieren. Auch die deutsche Menschenrechtsorganisation Pro Asyl kritisierte das Verhalten des kleinsten EU-Landes als "unerträglich".

Nach Klinik-Aufenthalt: Mick Jagger postet Foto im Park
Wie der " Rolling Stones "-Frontmann seinen Fans via Twitter und Instagram mitteilte, spaziert er bereits wieder umher". Jagger steht leicht lächelnd vor blühenden Büschen, locker mit Kappe, Hemd, Jeans und Sneakers.

Other news