Tausende trauern um Rapper Nipsey Hussle

Am Telefon So erfuhr Nipsey Hussles Familie von seinem Tod

20 000 Menschen versammelten sich, um sich am Donnerstag von dem erschossenen Rapper Nipsey Hussle zu verabschieden - nicht ohne einen gewaltsamen Zwischenfall. März getötete Rapper wurde auf dem Forest Lawn Friedhof in Los Angeles beigesetzt.

Freunde, Fans und Angehörige des erschossenen Rappers Nipsey Hussle haben bei einer großen Trauerfeier von dem Musiker Abschied genommen.

Die Schüsse fielen gegen 18.25 Ortszeit an der Ecke 103rd und Main Street. Das teilte der Polizeichef der US-Metropole Los Angeles, Michel Moore, auf Twitter mit. Snoop Dogg (47) nannte seinen verstorbenen Kollegen einen Friedensbotschafter und versprach: "Der Marathon geht weiter". Stevie Wonder (68) spielte vor mehr als 20.000 anwesenden Gästen Lieder wie "Rocket Love" und forderte schärfere Waffengesetze.

Tausende säumten die Straßen, als der Sarg mit Hussles Leichnam nach der Trauerfeier auf einer Strecke von 40 Kilometern durch mehrere Stadtteile von Los Angeles gefahren wurde. Der Sänger mahnte vor Waffengewalt. Es seien schon genug Menschen durch Waffen getötet worden, sagte Wonder. Zudem wurde ein Brief von dem früheren US-Präsidenten Barack Obama verlesen, der darin Hussles Wandlung zu einem Friedensaktivisten als Vorbild für junge Menschen würdigte.

Nipsey Hussle war bei den diesjährigen Grammy Awards für das beste Rap-Album nominiert.

Der 33-jährige Hussle war Ende März auf offener Straße vor seinem Modegeschäft erschossen worden. Als mutmaßlicher Täter wurde ein 29-Jähriger festgenommen.

Die Polizei sucht währenddessen laut TMZ nach einer Person, die während einer Mahnwache einen Tag nach dem Mord an dem Musiker das Feuer auf zwei Personen eröffnet und diese verletzt hat. Hussle, der nach eigenen Angaben einst selbst in einer berüchtigten Strassengang war, hatte sich neben der Musikerkarriere in seiner Gemeinde gegen Bandenkriminalität engagiert.

Related:

Comments

Latest news

Banken JP Morgan macht Rekord-Quartalsgewinn: Aktie steigt
Die Nettozinseinnahmen wuchsen um 73 Millionen auf 12,3 Milliarden Dollar; die Marge liegt bei 2,91 nach 2,82 Prozent. Carl Zeiss Meditec gewannen nach dem Ausweis von Geschäftszahlen und einem angehobenen Ausblick 6,6 Prozent.

Lothar Matthäus stänkert live bei Sky
BVB-Kapitän Marco Reus kam mit dazu und wurde von Lothar nach dem Dortmunder Einbruch in Halbzeit zwei befragt. Im Netz wurde über diesen Sky-Fauxpas bereits eifrig diskutiert, "Loddar" war das Gesprächsthema.

Flüchtlinge auf deutschem Schiff gehen in Malta an Land
Der italienische Innenminister Matteo Salvini begrüßte den Appell Maltas an NGO's, die internationalen Gesetze zu respektieren. Auch die deutsche Menschenrechtsorganisation Pro Asyl kritisierte das Verhalten des kleinsten EU-Landes als "unerträglich".

Nach Klinik-Aufenthalt: Mick Jagger postet Foto im Park
Wie der " Rolling Stones "-Frontmann seinen Fans via Twitter und Instagram mitteilte, spaziert er bereits wieder umher". Jagger steht leicht lächelnd vor blühenden Büschen, locker mit Kappe, Hemd, Jeans und Sneakers.

Salmonellen-Gefahr Salmonellen-Salami: Norma gibt Rückruf heraus
Vorsicht, Rückruf bei Wurstwaren! Laut Hersteller kann eine Verunreinigung mit Salmonellen nicht ausgeschlossen werden . Wenn Sie die betroffenen Salami-Sorten gekauft haben, können Sie diese in jeder Norma-Filiale zurückgeben.

Other news